Bochum überrascht die DJK Westfalia

Christopher Boskamp traf fünfmal  für die Welperaner.
Christopher Boskamp traf fünfmal für die Welperaner.
Foto: Fischer / WAZ FotoPool

Hattingen..  Eine 18:30-Niederlage musste die DJK Welper III in der 1. Handball-Kreisklasse gegen den VfL Bochum hinnehmen.

„Bochum war überraschend stark und hat gleich richtig Druck gemacht“, kommentierte DJK-Spieler Christopher Boskamp. Welper gestaltete die Partie bis zum 16:19 noch spannend, doch dann zog Bochum davon. „Da haben wir dann auch die Flügel hängen lassen“, so Boskamp. Die DJK spielte mit: Neumann, Weinheimer (4), Büttner (1), Hagenbruck (2), Nuss (2), Jetzkus (1), A. Boskamp (1), Mühle (1), Blümer (1) Kaiser und C. Boskamp (5).