Blankensteins Zugänge müssen noch passen

Kapitän Matthias Stracke hat sich eine Grippe eingefangen.Foto:Sander
Kapitän Matthias Stracke hat sich eine Grippe eingefangen.Foto:Sander
Foto: WAZ FotoPool

Hattingen..  Fußball-A-Kreisligist TuS Blankenstein hat in der Winterpause seinen Kader noch einmal vergrößert. Doch im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2015 gegen die SG Linden-Dahlhausen (15 Uhr, Marxstraße) wird davon noch nicht viel zu sehen sein.

Denn es gibt einige Ausfälle. So hat sich der Syrer Ferhat Kedir verletzt. „Sein Knie ist stark angeschwollen“, sagt TuS-Trainer Rainer Sprenger. Ebenfalls nicht spielen wird der vom SV Steinkuhl gekommene Tobias Scholz, der noch keine Spielberechtigung für den TuS hat. Und Spieler wie Max Schmidt und Dominik Dietrich, die ebenfalls zu den Neuen gehören, haben noch zu großen Trainingsrückstand.

Doch damit noch nicht genug: Vladislav Dinges muss wegen seiner fünften Gelben Karte aussetzen, während sich Matthias Stracke und Philipp Barkau eine Grippe eingefangen haben. Dafür könnte es aber zu einem Pflichtspiel-Debüt von Marius Kundrotas kommen. „Marius ist aber auch noch nicht lange wieder im Training“, sagt Sprenger. „Mal schauen, ob er uns schon helfen kann. Wir werden das Spiel auf jeden Fall defensiv angehen, denn vorne sind wir ja nicht so üppig besetzt.“