Anne Elisa Zorn erst im Finale geschlagen

Anne Elisa Zorn
Anne Elisa Zorn
Foto: privat

Sprockhövel..  Anne Elisa Zorn vom TC Kamen-Methler hat bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Ludwigshafen den zweiten Platz bei den U 14-Juniorinnen erreicht. Das bei der TG Hiddinghausen beheimatete Nachwuchstalent verlor in einem spannenden Endspiel gegen die topgesetzte Luisa Meyer auf der Heide (TC Blau-Weiß Halle) in drei Sätzen mit 7:5/4:6/3:6.

Luisa Meyer auf der Heide hatte vor dem Endspiel nicht einen einzigen Satz verloren. Gegen die an Rang fünf gesetzte Anne Elisa Zorn änderte sich das aber schlagartig. Zorn holte sich den ersten Durchgang mit 7:5. Doch Meyer auf der Heide, die im vergangenen Jahr zum vierten Mal hintereinander das Nationale Deutsche Jüngsten-Tennisturnier im Kreis Lippe gewonnen hatte, steckte nicht auf und schaffte mit einem 6:4 den Satzausgleich. Auch der dritte Satz ging mit 6:3 an die Hallerin, die sich durch den 5:7, 6:4, 6:3-Erfolg den Deutschen Meistertitel bei den U14 Juniorinnen sicherte. Anne Elisa Zorn kann sich aber gleichzeitig über den Vizetitel freuen.

Beide Spielerinnen gehörten kürzlich noch zur U 16-Mannschaft des Westfälischen Tennisverbandes, die in Hannover den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters gewann.