AC Hattingen noch nicht in der Spur

Ömer Sari: Spieler und Geschäftsführer des AC Hattingen.
Ömer Sari: Spieler und Geschäftsführer des AC Hattingen.
Foto: Fischer / WAZ FotoPool

Hattingen.. Tükiyemspor II -
AC Hattingen 3:2

Der AC Hattingen verlor das Testspiel beim SC Türkiyemspor II mit 2:3. Gerade in der Anfangsphase präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Karim Amrouch erschreckend schwach. Bis zum Ligastart nach der Winterpause haben die Hattinger noch eine Menge Arbeit vor sich.

„In den ersten fünfzehn Minuten stand nicht der AC Hattingen auf dem Platz“, sagte Spieler und Geschäftsführer Ömer Sari. „Das war richtig schlecht.“ Und in dieser Anfangsphase kassierten die Gäste auch das 0:1. Danach fing sich der AC aber so langsam und erspielte sich ein paar Torchancen. In der 20. Minute glich Evripidis Tselkos die Partie wieder aus. Das machte Tselkos in der zweiten Hälfte noch einmal, als die Hattinger zuvor 1:2 zurücklagen, doch kurz vor Schluss erzielten die Gastgeber das 3:2. Die Hattinger traten ohne Stammkeeper Daniel Ehrhard an. Ihn ersetzte Feldspieler Mehti Kocak.

Tore: 1:0 (10.), 1:1 Evripidis Tselkos (20.), 2:1 (43.), 2:2 Evripidis Tselkos (70.), 3:2 (87.).
ACH: Kocak, Mercimek, Sari, Patir, Cenk, Y. Celik, C. Celik, F. Inci (78. Ö. Aydin), Andreew (15. S. Inci), Tselkos.