Zwei Siege an einem Tag bringen TT-Team in die Relegation

Hagen. Zwei ganz knappe Siege an einem Tag bescherten Tischtennis-Landesligist TT-Team Hagen TSV 1860 den Relegationsplatz zur Verbandsliga: Die Hagener traten um 14 Uhr gegen TTV Platteheide an, ehe um 18.30 Uhr das Spiel gegen den Aggertaler TTC folgte. Beide Male gewannen die Gastgeber mit 9:7.

Herren-Landesliga: TT-Team Hagen TSV 1860 - TTV Platteheide 9:7. Die Hagener konnten einen 3:6-Rückstand noch drehen und gewannen knapp. Das Doppel Fabian Brandau/Lothar Gurtner sowie Hartmut Judtka im Einzel punkteten dabei jeweils doppelt. TT-Team - Aggertaler TTC 9:7. Wieder gewannen Brandau/Gurtner zwei Einzel. In den Einzeln punkteten Brandau und Thomas Siebers je zweimal, das mittlere Paarkreuz mit Judtka und Andi Pertl ging diesmal leer aus.

TT-Team: Brandau/Gurtner 2:0 gegen Platteheide/2:0 gegen Aggertal, Judtka/Siebers 0:1/1:0, Pertl/Ohlsen 0:1/0:1, Brandau 1:1/ 2:0, Gurtner 1:1/1:1, Judtka 2:0/0:2, Pertl 1:1/0:2, Siebers 1:1/2:0, Ohlsen 1:1/1:1.

Herren-Bezirksklasse: TT-Team II - Altenvoerde 9:0. TT-Team: Krüger/Schultz 1:0, Kasiske/Borlinghaus1:0, Börner/Dürrleder 1:0, Krüger 1:0, Kasiske 1:0, Schultz 1:0, Borlinghaus 1:0, Börner 1:0, Dürrleder 1:0.

Damen-Bezirksklasse: Ewaldi Aplerbeck - TT-Team Hagen TSV 1860 8:2. Nur Christina Wehrmann punktete zweimal für das TT-Team. Doch in der Hinserie hatte man genug Punkte für den Ligaerhalt geholt.

TT-Team: Wehrmann/Neumann 0:1, Christina Wehrmann 2:1, Sabine Blümer 0:3, Liane Neumann 0:3.