Zehner E-Junioren siegreich

Die E-Junioren des SV Hohenlimburg 1910
Die E-Junioren des SV Hohenlimburg 1910
Foto: WP

Hohenlimburg..  Mit dem ersten Platz beendeten die E-I-Junioren des SV Hohenlimburg 1910 das Fußballturnier von Fichte Hagen. Allerdings bedurfte es eines Sieges im Achtmeter-Schießen, ehe der Erfolg unter Dach und Fach war.

In der Gruppenphase setzen sich die Zehner gegen Fichte Hagen, SSV Hagen und VfB Westhofen durch. Im Halbfinale stand es gegen SSV Hagen II nach der regulären Spielzeit 0:0, das anschließende Achtmeter-Schießen entschieden die Zehner mit 3:2 für sich. Im anderen Halbfinale behielt der SSV Hagen I gegen die TSG Sprockhövel die Oberhand. Im Finale zwischen Hohenlimburg und dem SSV stand nach zehn Minuten kein Sieger fest. Im anschließenden Achtmeter-Schießen behielten die Zehner dann die Nerven und holten sich den Turniersieg.

Ihre Abschlussfahrt führte die Zehner E-Junioren in diesem Jahr in die Bocholtzerheide. Nachdem der Samstagmorgen im Zeichen der Regelkunde gestanden hatte, nahmen die Hohenlimburger nachmittags am Herman-Stauvermann-Turnier teil. Im Halbfinale unterlag das Team von Markus Guntrum dem Sportclub Bocholtz, im Spiel um Platz drei besiegte der SV 10 dann aber den VfR Würselen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE