„Wir waren einfach reif für den Aufstieg“

Ömür Turhan (Trainer SSV Hagen): Nachdem wir letztes Jahr der verdiente Verlierer waren, sind wir nun der verdiente Sieger. Ich danke allen, die mitgeholfen haben, diesen Verein zu dem zu machen, was er jetzt ist. Ein weiterer Hagener Verein mit großer Tradition spielt nun endlich wieder überkreislich. Wir wünschen uns, dass unsere Arbeit entsprechend gewürdigt wird.

Guiseppe Tripi (Sportlicher Leiter SSV Hagen): Gratulation an das Team. Dieses Jahr waren wir einfach reif, in die Bezirksliga aufzusteigen. Das Trainerteam hat eine hervorragende Arbeit geleistet. Wir haben den Neuaufbau des Vereins erfolgreich angestoßen. Ich wünsche dem Team alles Gute.

Tim Paulsen (Spieler SSV Hagen): Das war das erwartet schwere Spiel. Der Aufstieg war sicher für beide Teams möglich, auch wenn wir ihn in Betrachtung der beiden Partien am Ende vielleicht noch ein bisschen mehr verdient haben.

Peter Alexander (Kreisvorsitzender): Die beiden Spiele waren ein Highlight für den Fußballkreis und haben insgesamt fast 2500 Zuschauer angezogen. Der SSV wird in der kommenden Bezirksliga-Spielzeit sicher für die eine oder andere Überraschung sorgen. Ich traue ihm einiges zu und bin schon jetzt auf namhafte Neuzugänge gespannt.

Michael Krauthausen (Staffelleiter Bezirksliga 6): Der SSV war in beiden Spielen die bessere Mannschaft. Sie sind der verdiente Sieger.

Rupert Freytag (Leiter Fußball TSV Fichte Hagen): Der SSV hat die Pflicht erfüllt. Die Jungs haben heute auf dem Rasen das getan, was nötig war, um am Ende völlig verdient aufzusteigen.