Wichtiger Sieg für Wengern

Schwerte/Wengern..  „Wenn wir dieses Spiel verlieren, wird es eng mit dem Klassenerhalt“, hatte Kevin Stürzekarn, Spielertrainer des TuS Wengern, gewarnt. Doch sein Team gewann gegen den ETuS/DJK Schwertte mit 4:1 (2:0) und sammelte so wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Maik Szappanos brachte die Wengeraner in der 21. Minute nach einer Vorlage von Jens Wilkus mit 1:0 in Führung. Insgesamt hatte eigentlich Gastgeber Schwerte mehr Torchancen, TuS-Torwart Jörn Gabor hielt sein Tor aber sauber. „Wir hatten in der ersten Halbzeit eigentlich nur drei gute Chancen, aber davon haben wir zwei eiskalt genutzt“, sagte Stürzekarn. Kurz vor der Pause erhöhte Kapitän Wilkus auf 2:0, dieses mal nach Vorarbeit von Szappanos.

In der zweiten Halbzeit gab es nach 71 Minuten eine Rote Karte für Schwerte, in Überzahl baute Wengern die Führung aus: Yunus Özalp traf mit einem Schuss ins obere linke Eck zum 3:0 (73. Minute). Nur zwei Minuten später stellte der Schiedsrichter einen weiteren Schwerter mit Rot vom Platz. Und wieder traf Özalp, dieses Mal mit einem flachen Schuss aus kurzer Distanz. Zwei Minuten vor Schluss gelang den nur noch zu neunt spielenden Gastgebern noch der Ehrentreffer durch Dennis Frohn zum 4:1-Endstand aus Wengeraner Sicht.

TuS Wengern: Gabor; Pereira (82. Özdemir), D. Mathea, Berghaus, Akdogan, S. Mathea, Özalp, Thimm (78. Barsukovskiy), Szappanos, Wilkus, Grube (63. Ismail).