TuS Grundschöttel behauptet die Kreisliga-Tabellenführung

Tischtennis-Kreisliga: TuS Grundschöttel - TTC Kalthof 9:2..  Ersatzgeschwächt empfing der TuS Grundschöttel den TTC Kalthof. Doch der Spitzenreiter ließ nichts anbrennen. Der TuS ging mit 2:1 aus den Doppeln. Fünf Siege in Folge brachten die Gastgeber aber 7:1 in Führung. Ihre Einzel gewannen: Jens Spormann (3:1), Stefan Porschen (3:2), Patrick Dumke (Foto/3:0), Thomas Schmidt (3:0) und Sebastian Vogt (3:0). Martin Menke punktete nochmal für die Gäste, ehe Jens Spormann im Spitzenspiel gegen Michael Menze den achten Punkt holte und Stefan Porschen im Duell an Brett 2 den Punkt zum 9:2-Sieg holte.

Bereits zuvor gastierte der TuS Grundschöttel beim abstiegsbedrohten TV Lichtenplatz II. Hier geriet der Tabellenführer zunächst überraschend in Rückstand. Führte Grundschöttel nach den Doppeln noch 2:1, so drehte Lichtenplatz die Partie in den ersten beiden Einzeln und führte 3:2. Doch mehr ließ der TuS nicht zu. Alle weiteren Spiele gingen an die Gäste, die schließlich sicher mit 9:3 gewannen. TuS Grundschöttel hat derzeit vier Punkte Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze, muss in der Rückrunde allerdings noch gegen die Spitzenteams ran. Das nächste Spiel bestreiten die Wetteraner am 27. Februar beim aktuell Tabellendritten TT-Team Hagen III.