TuS erlebt perfekten Spieltag

Iserlohn..  Die erste Tischtennismannschaft des TuS Grundschöttel surft weiterhin auf der Erfolgswelle. Das Team gewann nach knapp zwei Stunden überraschend deutlich mit 9:1 (27:11 Sätze) beim abstiegsgefährdeten Tabellenachten PSV Iserlohn II.

Das Hinspiel in Grundschöttel endete noch 8:8. Damit bleibt der TuS Tabellenführer der Kreisliga und hat momentan 21:7 Punkte auf dem Konto.

Auch das Glück fehlt nicht

Nach 1:5 Punkten zu Beginn der Hinrunde 2014 ist der Mannschaft damit in der Rückrunde mit einem Unentschieden und zwei Siegen in Folge ein wesentlich besserer Start gelungen. Im Spiel gegen Iserlohn war dabei auch das nötige Quäntchen Glück im richtigen Moment zur Stelle. Noch folgen viele Spiele, aber sollte der TuS weiter so spielen, ist auch der Aufstieg möglich. Einen weiteren Schritt auf diesem Weg kann die Mannschaft am Donnerstag, 5. Februar, machen. Da findet das nächste Meisterschaftsspiel statt. Der TuS tritt beim Tabellenzehnten an, dem TV Lichtenplatz II.


Die Punkte für den TuS Grundschöttel: Spormann (2), Porschen, Fladrich, Schmidt. I., Dumke, Schmidt T. je 1, Spormann/Fladrich und Porschen/Dumke je 1.