TuS Ende beim Tabellenzweiten

Herdecke..  Die Tischtennis-Bezirksligisten vom TuS Ende starten an diesem Sonntag nach einem Monat Winterpause wieder in den Liga-Alltag.

Der Gegner ist allerdings stark: Die DJK Roland Rauxel ist Absteiger aus der Landesliga und aktuell Tabellenzweiter. „Für uns wird es sehr schwierig werden“, ahnt Kapitän Volker Blasberg. Zumal die Ender zwei Ausfälle zu beklagen haben: Andre Kreuger und Jörg Schulte-Trux werden am Sonntag nicht dabei sein. „Wir haben uns für den Rest der Saison aber vorgenommen, häufiger vollzählig aufzulaufen“, so Blasberg.

Denn das Saisonziel, im oberen Tabellendrittel zu landen, haben die Ender Tischtennis-Spieler noch nicht aus den Augen verloren. Zwar belegen sie momentan nur den siebten Tabellenplatz, der Rückstand auf Platz vier beträgt allerdings nur einen Punkt. „Viele Teams liegen sehr nahe beieinander. Wir haben also noch alle Chancen“, sagt Blasberg. Das bedeutet zwar auch, dass es zu den Abstiegsplätzen auch nur zwei Punkte sind – doch der Blick geht nach oben. Die ersten drei Mannschaften steigen nämlich auf. „Aber wir gucken erstmal, wie sich die Situation in den nächsten Spielen entwickelt“, so Blasberg.