Turn-Quartett des TSV Kabel siegt in Bochum

Hagen..  Höchst erfolgreich nahmen die Turner des TSV Kabel an den gemeinsam ausgetragenen Meisterschaften des Märkischen und des Emscher-Ruhr-Turngaus in Bochum teil. Mit vier Teilnehmern in vier Altersklassen überzeugten die Kabeler Turner im Märkischen Turngau, Daniel Saifert, Finn Görtz, Nils Ullrich und Robin Tornero sicherten sich jeweils Meistertitel.

Bei den Elf- u. Zwölfjährigen setzte sich Daniel Saifert mit guten Leistungen an die Spitze und konnte seine elf Mitstreiter auf die Plätze verweisen. Mit 56,150 Punkten holte er den Titel. Finn Görtz, der in der Klasse 13/14 startete, zeigte überzeugende Leistungen am Barren und am Reck. Mit weiteren guten Leistungen am Boden und am Sprung besiegelte er seinen Sieg in dieser Altersklasse. Nils Ullrich, der an allen sechs Geräten turnen musste, überzeugte insbesondere beim Sprung mit einen Überschlag mit Schraube, der mit der Note 9,850 belohnt wurde. Weitere Stärken hatte er beim Bodenturnen, an den Ringen, am Barren und am Reck und konnte am Ende als Meister in der Klasse der 14- und 15-Jährigen auf das Siegertreppchen.

Für eine besondere Überraschung bei den 16- und 17-Jährigen sorgte der bislang nur wenig wettkampferfahrene Turner Robin Tornero. Gut vorbereitet turnte er seinen Sechskampf tadellos, für eine unglaubliche Steigerung von Gerät zu Gerät wurde er mit dem Meistertitel belohnt.