TuRa-Damen Gastgeber im Pokalhalbfinale

Hagen..  Das Halbfinalspiel im westfälischen Handball-Pokal der Damen zwischen der SG TuRa Halden-Herbeck und den Oberliga-Siebten TV Verl ist neu terminiert worden. Die Begegnung war vom Verband ursprünglich für das Karnevals-Wochenende (14./15. Februar) vorgesehen, beide Vereine einigten sich jedoch auf einen vorgezogenen Termin. Gespielt wird nun am kommenden Sonntag um 18.30 Uhr in der Sporthalle Helfe.

Die TuRa-Damen haben sich durch zwei Auswärtssiege bei der ostwestfälischen Verbandsligamannschaft HSG Hüllhorst sowie Landesligist HSG Vest Recklinghausen für das WHV-Pokal-Halbfinale qualifiziert. Der Sieger aus dieser Begegnung ist bereits qualifiziert für die erste Hauptrunde im DHB-Pokalwettbewerb der Spielzeit 2015/16. „Das wäre der größte Erfolg in der Haldener Vereinsgeschichte“, sagte TuRa-Damenwart Karl-Peter Braun. In der Spielzeit 2012/13 standen die Haldenerinnen schon einmal im westfälischen Halbfinale, scheiterten damals allerdings knapp an TuS 09 Drolshagen.