TSV Hagen 1860 trauert um Walter Fratscher

Hagen..  Der TSV Hagen 1860 trauert um sein Ehrenmitglied Walter Fratscher, der im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit am 28. Dezember verstorben ist.

Frascher war ein Leichtathlet durch und durch. In seiner aktiven Zeit in 1970er Jahren belegte er vordere Plätze bei verschiedenen Altersmeisterschaften auch auf deutscher Ebene. Daneben setzte er sich aktiv in der Jugendarbeit des TSV Hagen 1860 ein. Erfolgreiche Sportlerinnen wie Claudia Schwafert, Anke Wiese, Susanne Wasmuth und Sandra Kuschmann haben ihre Erfolge auch der Trainertätigkeit Fratschers zu verdanken. Seine Betreuung endete dabei nicht im sportlichen Bereich, er stand auch bei privaten, schulischen und sonstigen Problemen seinen jungen Aktiven stets mit Rat und Tat zur Seite. Auch wenn er von seinem Erstwohnsitz im Spessart in den letzten Jahren nur noch selten nach Hagen kam, zog es ihn zu seinen alten Wirkungsstätten. Für seine großen Verdienste wurde Fratscher mehrfach durch den Deutschen Leichtathletikverband, den Westfälischen Verband, die Stadt Hagen und im Jahr 2014 mit der Ehrenmitgliedschaft beim TSV Hagen 1860 geehrt. Der Verein trauert mit seinen Angehörigen und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.