TSG mit Turnier zufrieden

Herdecke..  Die Verantwortlichen der TSG Herdecke ziehen ein positives Fazit nach dem Edeka Schmitt Hallencup. „Das Turnier verlief fair und wir sind ohne größere Probleme im Zeitrahmen geblieben“, sagt Frank Abraham, Jugendtrainer der TSG.

Das Finale gewann der Gastgeber erst im Neunmeterschießen mit 5:3 gegen BW Voerde. „Die Voeder hätten den Sieg sicher auch verdient gehabt“, erklärt Abraham. Nicht ohne Grund kamen der beste Torschütze und der beste Torhüter des Turniers aus den Reihen von BW Voerde.

„Aber auch unsere Leistung war in Ordnung“, sagt Abraham und ergänzt: „Wir haben uns im Verlauf des Turniers gesteigert und gerade beim 4:1-Sieg gegen SSV Hagen eine ansprechende Leistung gezeigt.“

Mehr Zuschauer möglich

Mit den Zuschauerzahlen war der Verein allerdings nicht ganz zufrieden. „Am Samstagnachmittag war es am Besten, sonntags hätten es gerne ein paar mehr seien können“, erklärt Abraham, der allerdings schon Turniere erlebt hat, „zu denen deutlich weniger Zuschauer kamen“. Die teilnehmenden Mannschaften konnten sich beim TSG-Turnier auch für das Hallenmasters 2015 qualifizieren. Dies gelang BW Voerde, BW Vorhalle und die SpVg. Linderhausen.