TSG-Mädchen überraschen mit Platz drei

Herdecke..  Die Mädchen-Fußballteams der TSG Herdecke haben bei den Hallen-Kreismeisterschaften des Fußballkreises Hagen/Ennepe-Ruhr mit zwei guten Platzierungen für Überraschungen gesorgt.

Bei den D-Juniorinnen setzten sich die TSG-Mädels im Modus Jeder gegen Jeden unter anderem mit 2:1 gegen den SV Hohenlimburg II und mit 1:0 gegen den FC SW Silschede durch. Mit diesen zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage holten die Spielerinnen am Ende den dritten Platz. Kreismeisterinnen wurden die Mädchen vom VfL Gennebreck.

Nach der Gruppenphase nachgelassen

Bei den C-Juniorinnen wurden die Kreismeisterschaften mit einer Gruppenphase und einer Endrunde ausgetragen. Die TSG Herdecke beendete die Vorrunde als Gruppenzweite, nach einem 0:5 gegen den Hohenlimburger SV in der Zwischenrunde reichte es anschließend aber nur noch für das Spiel um Platz drei. Dort trafen die Herdeckerinnen auf den FC SW Silschede, verloren aber auch diese Partie mit 0:3. Am Ende war der vierte Platz für das junge TSG-Team aber ein zufriedenstellendes Ergebnis. Kreismeister wurde der SV Hohenlimburg nach einem Sechsmeterschießen gegen den FSV Gevelsberg.