Talente des SV 94 überzeugen bei deutschen Meisterschaften

Foto: WP

Hagen/Berlin..  Zwei Schwimmerinnen des SV Hagen 94 waren mit dabei, als die Jahrgangsbesten aus Deutschland in Berlin um Medaillen und Bestzeiten kämpften. Ayleen Kramer und Amy Hüttebräucker, (beide Jahrgang 1999), stolz auf ihre Teilnahme an den deutschen Jahrgangs-Meisterschaften in der Hauptstadt, zeigten in der eindrucksvollen Schwimm- und Sprunghalle im Europapark gute Leistungen.

Nachdem die Bestenlisten Mitte Mai geschlossen wurden, stellte sich heraus, dass Ayleen Kramer sich über zwei Strecken (800 m und 1500 m Freistil) qualifiziert hatte und ihre Trainingspartnerin Amy Hüttebräucker über 200 m Brust das Ticket nach Berlin gelöst hatte. Nur den ersten 30 der Bestenliste ist überhaupt eine Teilnahme an den deutschen Jahrgangsmeisterschaften möglich.

Ayleen Kramer, die ihren Focus mehr und mehr auf die längeren Strecken legt, unterbot bei ihrem Start über 800 m Freistil ihre Bestzeit gleich um vier Sekunden und schlug mit einer Zeit von 9:46,87 Minuten an, was ihr den hervorragenden 14. Platz in der Jahrgangswertung bescherte. Über 1500 m Freistil konnte sie ihre Bestzeit zwar nicht unterbieten, erreichte aber auch hier einen guten 17. Rang in ihrem Jahrgang.

Amy Hüttebräucker, die sich auf die Brust-Strecken konzentriert, erreichte in einem Feld von 30 Schwimmerinnen gesundheitlich angeschlagen den 27. Platz. Trainer Hubert Stanczyk, der beide Schwimmerinnen nach Berlin begleitete, ist stolz auf die Leistungen seiner Schützlinge.