Tägliches Training unter der Woche für die heimischen HSG-Handballer

Trainingsauftakt HSG Hohenlimburg
Trainingsauftakt HSG Hohenlimburg
Foto: WP

Hohenlimburg..  Nach relativ kurzer Pause stiegen die Handballer der HSG Hohenlimburg am Dienstag mit der Vorbereitungsphase auf die neue Saison an.

Bis auf Marc Geisler und Patrick Arlt begrüßte das Trainergespann um Chefcoach Sascha Simec bei der ersten Grundlagen- und Athletikeinheit mit anschließendem Hallentraining sowie Kontakt zum Sportpsychologen Sebastian Altfeld den gesamten Kader inklusive aller Neuzugänge. Fortan trifft sich der Verbandsliga-Aufsteiger unterhalb der Woche täglich, dafür sind die Wochenenden bis hin zum Bernie-Grossmann-Turnier (zugesagt haben PSV Recklinghausen, HSV Plettenberg/Werdohl, Westfalia Welper und Westfalia Halingen) am 8. August frei.

Neben den intensiven Konditionsübungen geht es jeden Freitag zum Schwimmen und Wasserballspielen ins Freibad Henkhausen. Der erste Handball-Test steigt am Donnerstag, den 18. Juni (19 Uhr) in der Rundturnhalle gegen den letztjährigen Ligenrivalen TuS Volmetal II. Eine Woche später ist dann der Drittliga-Aufsteiger TuS Volmetal zu Gast. Im Rahmen des Trainingslagers vom 28. bis 30. August wird Oberligist Gevelsberg-Silschede erwartet.