SV Hohenlimburg 1910 steigt in die Westfalenliga auf

Foto für die Vereinschronik: Der SV Hohenlimburg 10 hat den Aufstieg in die Westfalenliga geschafft.
Foto für die Vereinschronik: Der SV Hohenlimburg 10 hat den Aufstieg in die Westfalenliga geschafft.
Foto: WP

Hohenlimburg.. Westfalenliga, und der SV Hohenlimburg 1910 ist dabei. Mit 4:0 (2:0) verpasste der Fußball-Landesligist der verstärkten Reserve der SF Siegen im Kirchenbergstadion eine deutliche Packung. Gleichzeitig spielte der SV Rothemühle gegen Germania Salchendorf nur 1:1. Damit sind die „Zehner“ von Platz drei nicht mehr zu verdrängen. Der SV 1910 ist sicher aufgestiegen.

Werbung für die Westfalenliga war die Partie gegen Sportfreunde Siegen II allemal. Die Einstellung stimmte, die Platzherren kombinierten flüssig – nur schade, dass die Kulisse nicht so toll war wie beim Spitzenspiel gegen Dröschede in der Vorwoche. Vor der Pause trafen Tim Schrage (22.) und Yasin Güzelcümbüs (45.), im zweiten Abschnitt David Kerefidis (55.) und Nicolas Külpmann (77.).

SV 1910: Wolff, Dick (75. Conrad), Sobotzki, Kriz, Okumak, Ballout, Güzelcümbüs (75. Külpmann), Abrini, Kerefidis, Schrage (80. Blaut), Grüterich.