Sportjugend bietet Kurs „Wider den Bewegungsmangel“

Hagen..  Der Kurs „Wider den Bewegungsmangel – gesundheitssportliche Aktivitäten für Kinder“ der Sportjugend Hagen startet am Donnerstag, 22. Januar, um 17 Uhr mit einem Infotag in der Halle des Albrecht-Dürer-Gymnasiums am Landgericht für die Eltern. Dort können die Kinder eine Schnupper-Sportstunde mitmachen.

Dieser Kurs ist ein qualifiziertes Sport-Angebot und hat das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“. Angeboten wird Bewegung, Spiel und Sport für Kinder im Alter von 6-13 Jahren mit Bewegungsmangel, Koordinierungsschwierigkeiten oder Gewichtsproblemen. Der Kurs besteht aus Gleichgewichtsschulung, Förderung der koordinativen Fähigkeiten, Körperwahrnehmung, Steigerung der Beweglichkeit sowie Ernährungsspielen. Wöchentlich wird eine sportliche Bewegungseinheit angeboten, der Kurs umfasst zwölf Kursstunden inklusive einer Eltern-Kind-Einheit. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Dieser Präventionskurs wird von den Krankenkassen unterstützt und bezuschusst.

Das Angebot umfasst drei Säulen: Spaß an der Bewegung, Stärkung der Ausdauer und Stärkung des Selbstbewusstseins. Ergänzend zu den Bewegungsangeboten wird den Kindern auch vermittelt, zu erleben, wie man sich durch Sport wohlfühlen kann, zudem gibt es Tipps über gesünderes Essen und Trinken. Anmeldung/Info: Kursleiterin Angelika Probst ( 02331-207-5109 Di./Do. vormittags, 0160-2256735 oder angelika.probst@ssb-hagen.de).