Schach-U12 Zweitbeste in NRW

Ende..  Die erste Runde der NRW-Jugend-Vereinsmeisterschaft im Schach beendet der TuS Ende als zweitbestes Team in NRW. Das Ender Team mit Lenhard und Florian Biermann, Timo Leonard und Sergei Blinov war von Beginn an der Tabellenspitze und strich nur einen Verlust gegen Bundesligisten SG Porz ein, der mit großem Vorsprung Turniersieger wurde. An Brett 2 war Florian Biermann zweitbester Einzelspieler mit 6 Punkten aus 7 Partien. Timo Leonard mit 6,5 Punkten aus 7 Partien war bester Spieler an Brett 3, dem in der Begegnung mit der SG Porz als einzigem Ender ein Sieg gelang. Der TuS hat mit seinem zweiten Rang eine gute Ausgangsposition für das NRW-Finale, bei dem sich die ersten drei oder sogar vier Teams für die Teilnahme an der Deutschen U12-Vereinsmeisterschaft qualifizieren können. Ebenfalls in der Qualifikation sind SK Paderborn, Rheydter SV, SK Münster und SF Essen-Katernberg.