Ridvan Kaya soll Leo Fazio ersetzen

Fußball, Bezirksliga: SC Berchum/Garenfeld - VfB Westhofen
Fußball, Bezirksliga: SC Berchum/Garenfeld - VfB Westhofen
Foto: WP

Berchum/Garenfeld..  Eigentlich leuchteten die Sterne am Garenfelder Fußball-Himmel nach der hervorragenden Bezirksliga-Hinrunde (Fünfter Tabellenplatz) des SC Berchum/Garenfeld sehr hell. Doch eine Personalie trübt etwas die gute Laune: Während der Winterpause legte der sportliche Leiter Robert Rasche sein Amt rückwirkend zum 31. Dezember des vergangenen Jahres nieder.

Für den Rücktritt nannte Rasche private Gründe: „Das ist mir in letzter Zeit alles zu viel geworden, ich habe mir erst einmal eine Pause gegönnt.“ Rasche war zuletzt als sportlicher Leiter für alle fünf Seniorenmannschaften der Berchumer und Garenfelder zuständig. Der SC verliert dadurch sicherlich einen bedeutsamen Eckpfeiler. Das sieht auch Frank Henes, Chefcoach der ersten Mannschaft so: „Ich bin sehr traurig, dass Robert aufhört. Er hat sehr viel Fußball-Sachverstand“.

Letzte Amtshandlung

Als letzte Amtshandlungen sorgte Robert Rasche dafür, dass die Abwanderer des Bezirksliga-Teams adäquat ersetzt werden. Leonardo Fazio zog es zur Reserve des SV Hohenlimburg 1910 und Dennis Zuhmann absolviert demnächst ein Auslandssemester auf Zypern (diese Zeitung berichtete). Damit fallen zwei Offensivkräfte weg.

Von der SpVg Hagen 1911 kehrt Hüseyin Iskanli (25) zurück, dieser war vor der Saison erst nach Emst gewechselt. Vom SC Hennen wurde der 19-jährige Christian Schilling verpflichtet. Schilling spielte vergangene Saison in der A-Jugend, konnte sich in dieser Spielzeit nicht direkt im Landesliga-Kader des SC etablieren.

Des Weiteren wurde Ridvan Kaya (19) von Bezirksligist VfK Iserlohn ins Waldstadion gelotst. Kaya ist ein sehr schneller Flügelspieler mit großem Entwicklungspotenzial. „Ich erhoffe mir, dass er Fazio langfristig ersetzen kann. Wir werden beiden die Zeit geben, die sie brauchen. Man bedenke, dass ein Dennis Zuhmann im ersten Bezirksliga-Jahr auch Probleme hatte, sich dann aber prächtig entwickelt hat“, sagte Robert Rasche über Kaya und fügte hinzu: „Ich freue mich, dass wir weiterhin junge Spieler entwickeln können. Schilling und Kaya sind zwei super nette Jungs“.

Ebenfalls als Neuzugänge kann man Stürmer Amir Smajic und Innenverteidiger Bertrand Sowoue bezeichnen. Smajic hat seine Patellasehnenreizung auskuriert und möchte in der Rückrunde wieder voll angreifen. Sowoue weilte während der gesamten Hinrunde im Ausland. Marcel Menzel stößt von der Reserve hinzu. In der Kreisliga wusste der quirlige Spielmacher mit exzellenten Leistungen zu überzeugen. „Es verlassen uns zwei effektive Akteure, doch wir haben jetzt positionstechnisch wieder Alternativen zur Verfügung“, weiß Frank Henes.

Freundschaftsspiele

Sein Team bittet er ab dem 27. Januar wieder auf den Trainingsplatz. Vier Tage darauf steht schon der erste Test beim SV Berghofen an. Der weitere Fahrplan bis zum Rückrundenauftakt: 8.2. Langendreer 04 (H), 14.2. Hombrucher SV (A), 22.02. Mengede 08/20 (H), 1.3. VfB Schwelm (H), 8.3. SC Dorstfeld (A).