Polonia führt jetzt vor dem SC Concordia

Hagen..  Das U23-Team der SpVg Hagen 11 verlor in der Fußball-Kreisliga B1 durch die zweite Niederlage in Folge weiter an Boden. Der Abstand der Elfer auf den siegreichen Spitzenreiter Polonia Hagen beträgt nach dem 23. Spieltag bereits fünf Punkte. Die Partie zwischen Rot-Weiß Eilpe und der TSG Herdecke II fiel aus. In der Gruppe 2 musste die spielfreie Reserve von Schwarz-Weiß Breckerfeld die Tabellenführung an BW Voerde II abgeben.

Kreisliga B, Gruppe 1

SG Boelerheide – SpVg Hagen 11 U23 3:1 (1:1). Durch diese Niederlage fielen die jungen Elfer auf den dritten Tabellenplatz zurück. Marcel Grzondziel brachte das Team von Coach Corvin Knabe zwar in Führung (7.), doch Marc Maczuqa (57./67.) und Janis Bohrmann (30.) drehten die Partie zu Gunsten der Gastgeber.

Polonia Hagen – Polizei SV Hagen 4:2 (1:2). Die Polen nutzten den Patzer der Elfer und vergrößern den Vorsprung an der Tabellenspitze. Der neue Zweite Concordia Hagen hat drei Punkte Rückstand, allerdings auch eine Partie weniger absolviert. Lukas Kubitzki (2), Marek Körnig und Lukas Skowronek ließen die Gastgeber an der Alexanderstraße jubeln. Christian Herrmann erzielte beide Tore für Polizei.

CVJM Türkiyemspor Hagen II - SV Hohenlimburg 10 III 1:7 (0:1). Bis zur Halbzeit konnten die Gastgeber die Partie offen gestalten, einzig Ibrahim Gebes traf in den ersten 45 Minuten das Tor. Im zweiten Durchgang schraubten erneut Gebes (2), Dennis Schriegel, Tobias Linek, Matthäus Peterko und Tristan Hassenpflug das Ergebnis in die Höhe. Bülent Balik konnte für CVJM lediglich den Ehrentreffer verkürzen.

FC Iliria Hagen – SC Berchum/Garenfeld III 4:1 (0:0). Henning Koch brachte Berchum kurz nach dem Seitenwechsel zunächst in Führung. Nuhi Shala konnte schnell ausgleichen (57.), ehe ihm in der 84. Spielminute der Führungstreffer gelang. Sadri Shurdhaj steuerte in der Nachspielzeit noch zwei Tore bei.

SC Concordia Hagen – Croatia Hagen 4:0 (2:0). Der neue Tabellenzweite hatte gegen die Kroaten keine Mühe und siegte dank der Treffer von Sven Scheer, Yannik Schmidt, Michael Hörner und Daniel Bösken am Ende souverän.

FC Bosna Hagen – SV Büttenberg II 3:1 (2:0). Anes Jogic (15.), NesibSerhatlic (24.) und Adnan Islamovic (57.) brachten Bosna auf die Siegerstraße.Eray Yildirim gelang für die Gäste zehn Minuten vor dem Abpfiff lediglich der Anschlusstreffer.

Kreisliga B, Gruppe 2

SpVg Hagen 11 IV – RSV Altenvoerde 0:7 (0:5). Der Tabellenvierte war den abstiegsbedrohten Elfern überlegen und hatte die Partie bereits zur Pause entschieden.

FC Wetter II – SV Büttenberg 4:3 (2:3). In einer torreichen Begegnung sicherten Stefan Gehre, Dennis Schwab, Erhan Duran und Odak Ereren dem FC auf dem Harkortberg drei Punkte.

SuS Volmarstein II – Blau-Weiß Haspe 8:0 (8:0). Beim Kantersieg fielen alle acht Tore bereits in der ersten Halbzeit. Timo Fischer (3), Patrick Schwalm (3), Gianluca Zocco und Bryan Schmidt trafen. „Wir haben gegen einen schwachen Gegner schön kombiniert und auch in der Höhe verdient gewonnen“, freute sich SuS-Trainer Lui Petrou.