Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Nur bei Freilos für Schwelm oder TSG bleibt Kreisligisten Relegation erspart

15.06.2012 | 17:47 Uhr

Hagen. Mit dem Schlusspfiff am kommenden Sonntag sind die Meisterschaften in den heimischen Fußball-Ligen nicht für alle Mannschaften beendet. Denn die Ab- und Aufstiegsfragen sind dann weder in der Bezirksliga 14 noch in den Kreisligen geklärt. „Wir sind auf alles vorbereitet“, so Michael Krauthausen, Staffelleiter der Bezirksliga 14 und der Kreisliga A2.

Abstieg Bezirksliga

In der Bezirksliga stehen Cemspor Hagen (im Laufe der Saison zurück gezogen), TuS Esborn, SC Berchum-Garenfeld und VfB Westhofen als Absteiger fest. VfB Schwelm (27 Punkte, spielt in Esborn) und TSG Herdecke (26 Punkte; empfängt Berchum-Garenfeld) sind die Kandidaten für den Relegationsplatz zwölf. Im Fernduell kämpfen sie um den endgültigen Liga-Erhalt.

Steigt neben Cemspor, Esborn und Berchum eine vierte Mannschaft aus dem Fußball-Kreis Hagen/Ennepe-Ruhr ab, hat das Auswirkungen auf den Abstieg aus den Kreisliga A und auf den Aufstieg aus den C-Ligen.

Die Abstiegs-Relegation aus den Bezirksligen wird am Montagnachmittag ausgelost. Erhält der Fünftletzte der Gruppe 14 – Schwelm oder Herdecke – ein Freilos, dann steigt keine vierte Hagen/EN-Mannschaft ab, dann müssen die heimischen Kreisligisten nicht in die Relegation. Wird das heimische Bezirksliga-Team in eine Relegation gelost, finden auch die Abstiegsspiele der Kreisliga A statt. Gewinnt Schwelm oder Herdecke dann in der Relegation und schafft den Klassenerhalt, war die Kreisliga-Relegation nur „pro forma“ ausgetragen.

Relegation Kreisliga A

Steigen tatsächlich vier Bezirksligisten aus Hagen/EN ab, dann werden die beiden Drittletzten der Kreisligen A in die Relegation müssen. In der Gruppe 1 ist dies Istanbulspor Hagen, in der Gruppe 2 wollen die punktgleichen SV Büttenberg (spielt bei TSG Sprockhövel II) und TSG Herdecke II (empfängt SV Ararat Gevelsberg) am letzten Spieltag diesen Platz erreichen.

Aufstieg aus C-Ligen

Aufsteiger aus den C-Ligen sind die drei Meister . Steigen nur drei „Hagener“ Bezirksliga-Klubs ab, steigen auch die jeweiligen Vize auf. Beim vierten Absteiger gibt es eine Relegation der drei Vizemeister um zwei Aufstiegsplätze zur B-Liga.

Keine Auswirkung in B-Ligen

Auswirkungen auf die Auf- und Abstiege der Kreisligen B hat der Bezirksliga-Abstieg nicht. Nur die drei Meister Bosna Hagen, Eintracht Hohenlimburg und VfB Schwelm II steigen auf, die Vize-Meister werden keine Aufstiegs-Relegation bestreiten. Auch der Abstieg ist klar - zwei Mannschaften der Gruppen 1 und 3, drei Teams der Gruppe 2. Dort haben sich bereits Istanbulspor II, Hagen 11 IV und Geweke aus dem Spielbetrieb abgemeldet.



Kommentare
Aus dem Ressort
Bittere 83:122-Niederlage - Phoenix Hagen geht unter
Spielbericht
Am sechsten Spieltag der Basketball-Bundesligasaison 2014/15 ging Phoenix Hagen gegen die EWE Baskets Oldenburg mit 83:122 (40:59) unter - das war eine Vorführung, die für die Zukunft Schlimmes befürchten lässt.
Florian Hanakam trotzt Wellen, Gegenwind und Grillhitze
Triathlon
Der Temperatursturz von rund 25 Grad am vergangenen Wochenende auf gefühlte 5 Grad zuletzt in der Nacht ließ viele Zeitgenossen frösteln. Wer gerade erst aus dem sonnigen Hawaii zurückgekehrt ist, dem fällt die Umstellung besonders schwer. Andererseits sind für Florian Hanakam, der nach seinem Start...
Eintracht-Gastspiel in Lemgo ist der Tages-Hit
3. Handball-Liga West
Für die Drittliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen begann das Jahr 2014 mit einer Niederlage. Im Pokal gab es am 5. Januar eine 30:38-Abfuhr bei HSG Handball Lemgo II, damals noch in der 3. Liga Nord beheimatet. Im Sommer zog die Truppe von Trainer Florian Kehrmann in die West-Staffel um. Hier...
Hasper SV braucht einen Sieg gegen die Sorgen
Fußball-Landesliga
Ein Punkt aus den letzten fünf Spielen, das ist die Ausbeute von Mannschaften, die sich Sorgen machen müssen. Nach ihrem zuletzt mauen Abschneiden sind die Landesliga-Fußballer des Hasper SV nur noch einen Zähler vom ersten Abstiegsplatz entfernt. Mit dem SV Hilbeck ist am Sonntag um 15 Uhr ein...
Neuss nächste hohe Auswärtshürde für Phoenix Ladies
Damenbasketball
Nach der knappen und „unnötigen Niederlage in Wuppertal“, wie Ladies-Chefin Sabine Kaminski findet, sind Zweitliga-Basketballerinnen von Phoenix Hagen am Samstag wieder auswärts gefordert. Um 19 Uhr tritt die Truppe von Trainer Tobit Schneider bei der TG Neuss an.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball
FC schlägt TuS im Derby
Bildgalerie
Fußball
Eisbären siegen in Hagen
Bildgalerie
Basketball
Phoenix Hagen gegen Leeuwarden
Bildgalerie
Basketball