Mehr Kinder beim Handball

Wetter..  Das gute Abschneiden der Handball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar hat auch Auswirkungen auf kleine Handballvereine – das meint zumindest die HSG Wetter/Grundschöttel festzustellen.

Von den Minis bis zur D-Jugend bemerke man einen „deutlichen Zulauf“ handballinteressierter Kinder, teilte der Verein mit. So könne man in der kommenden Saison zum ersten Mal mit einer Mini-Mannschaft, einer F-Jugend, einer E-Jugend und einer D-Jugend an den Start gehen.

Probleme eher bei Jugendlichen

Bei den höheren Altersklassen sieht das allerdings etwas anders aus: Ab der C-Jugend sei der Einfluss der Ganztags-Schulen bemerkbar, sodass die HSG ihre C- und B- Jugendlichen in Zukunft in einer gemeinsamen B-Jugend-Mannschaft antreten lassen muss. Eine A-Jugend-Mannschaft kommt nicht zustande.

Eine andere, erfreulichere Nachricht gibt es dagegen von den Handball-Mädchen: Erstmals kann die HSG Wetter/Grundschöttel eine Mädchenmannschaft (B-Jugend) zum Spielbetrieb anmelden.

Kinder und Jugendliche, die Handball gerne ausprobieren möchten, können beim Verein jederzeit ein Probetraining absolvieren.