Maximilian Lach freut sich über Titel

Übungsleiterin Diana Vogel darf zurecht stolz auf ihre jüngsten Schützlinge sein.
Übungsleiterin Diana Vogel darf zurecht stolz auf ihre jüngsten Schützlinge sein.
Foto: WP

Hohenlimburg..  Die jüngsten Judokids des TV Hohenlimburg 1871 haben an einem Kreisturnier teilgenommen. Es war eine Premiere für den TV 1871 und die Wettkämpfer. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Mindestalter von sieben Jahren sowie der weiß-gelbe Gürtel.

Die größte Überraschung war der leichteste Kämpfer im Bunde, Maximilian Lach. Er kämpfte in der Klasse bis 22 kg, hat beide Duelle vorzeitig mit voller Punktzahl gewonnen und darf sich Kreismeister nennen.

Marc Bruchhagen Vizemeister

Marc Bruchhagen (26 kg) gewann drei Kämpfe, verlor den Finalkampf und belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Lenja Stranegger (29,6 kg), Lisa Hoffmann (26,5 kg) und Tina Eggers (28,7 kg) holten alle dritte Plätze. Diese Resultate können sich wahrlich sehen lassen.

Die Trainer Diana Vogel und Barbara Przibylla sind stolz auf die Judoka und sind sich sicher, dass noch weitere Erfolge kommen werden.