Jan Anders sorgt in Herten für HAC-Topresultat

Herten/Hagen..  Auf dem Gelände der Zeche Ewald beim MSC Herten fand der dritte Vorlauf der Kartslalom-Meisterschaft der Region Mitte des ADAC Westfalen statt. Mit durchwachsenem Erfolg für die Piloten des Hagener AC 05. Genauso durchwachsen wie die Witterungsbedingungen, die den Fahrern teilweise Probleme bereiteten.

In der Klasse 2 fuhr Malon Klein auf den sechsten Rang. Die HAC-Piloten der Klasse 3 erreichten folgende Platzierungen: Zweiter Jan Anders, Sechster Lukas Karamitsios, 25. Tim Sechtin.

In der Klasse 4 mussten die Fahrer bei einsetzendem Regen starten. Tilo Klein fuhr Platz elf, Stefan Rommel auf Rang 22, Phillip Weber wurde 26. und Ilkan-Emre Ok landetet auf dem 30. Rang. Bei den Klasse 5-Fahrern setzte sich das regnerische Wetter fort. Hier gab es für den Hagener HC die Plätze fünf (Marcel Brandenburg), sechs (Arne Luca Seeland), acht (Evangelos Karamitsios), zehn (Marvin Schäfer) und elf (Saskia Sechtin).

Die insgesamt vier Pokale, die die HACer mit nach Hause nahmen, bedeuteten in der Mannschaftswertung den fünften Rang.