HSG-Damen steigen auf

Wetter..  Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Die erste Damenmannschaft der HSG Wetter-Grundschöttel steigt in die Handball-Landesliga auf. Ausschlaggebend war der 29:27-Sieg der SG Bösperde gegen den TuS „Jahn“ Dellwig am vergangenen Sonntag. Dadurch stehen die HSG-Damen in der Abschlusstabelle der Relegationsrunde auf dem zweiten Rang, der zum Aufstieg berechtigt. „Wir hätten gerne schon alles eine Woche eher klargemacht“, erklärt die Spielerin Jessica Alfuth (Bild). Doch in eigener Halle verlor die HSG gegen Bösperde mit 20:26 und war deswegen auf Schützenhilfe angewiesen.

Ergebnis auf dem Mobiltelefon

„Ein paar Spielerinnen von uns sind am Sonntag extra zur SG Bösperde gefahren und haben sich die Partie angeschaut“, berichtet Alfuth: „Der Rest der Mannschaft wurde dann mit dem Handy auf den aktuellen Stand gebracht.“ Nun planen die HSG-Damen noch eine kleine Aufstiegsfeier, dann geht es in die Sommerpause. „Ende Juni beginnt die Vorbereitung“, sagt Alfuth. Der Großteil der Mannschaft werde zusammenbleiben, „Veränderung gibt es aber auch“.
Der Aufstiegskader der HSG: Yvonne Scholz, Ramona Schütz, Nancy Ettelt, Jennifer Trautmann, Katharina Pohl, Eva Steinfeld, Vanessa Bisping, Sabrina Schubert, Julia Maas, Birte Kumutat, Cordula Hofmann, Ninja Uhl, Sandra Baltruschat, Dorit Kumutat, Sabrina von der Heyde, Luisa Zobel, Andrea Wildförster, Jessica Alfuth, Kirsten Kumutat, Sabrina Vogel, Anne Kaiser und Nicole Scholz. Trainer: Klaus Uhl.