Henning Becker zu HSG-Frauen

Henning Becker übernimmt die Landesliga-Handballerinnen der HSG.
Henning Becker übernimmt die Landesliga-Handballerinnen der HSG.
Foto: Manuela Schwerte/press

Hohenlimburg..  Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Hohenlimburg haben ab der kommenden Saison einen neuen Trainer – und der Neue ist ein alter Bekannter. Henning Becker, früher selbst einmal für die Hohenlimburger Herren aktiv, übernimmt die Nachfolge von Sascha Schmoll, der die HSG Anfang Dezember 2014 verließ.

Becker kann gerade im Bereich des Frauen-Handballs auf jede Menge Erfahrung verweisen; so coachte er lange Zeit die Damen der HSG Schwerte/Westhofen. Momentan ist Becker sowohl Trainer der Landesliga-Herren des TuS Wellinghofen als auch des Männer-Verbandsligisten SV Westerholt. Eines der beiden Ämter könnte er theoretisch auch in der kommenden Spielzeit behalten, weil die Handballerinnen im Gegensatz zu den Herren erst sonntags auflaufen.

Rolf Funke, der die HSG derzeit als Interimscoach betreut, steht Becker in der kommenden Saison als Co-Trainer zur Seite.

Sascha Schmoll indes hat für die nächste Spielzeit beim derzeitigen Bezirksliga-Tabellenletzten VfK Iserlohn zugesagt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE