Grundschöttel feiert verdiente Meisterschaft

Grundschöttel..  Die erste Tischtennis-Mannschaft des TuS Grundschöttel kann endgültig den Meistertitel in der Kreisliga feiern. Am Samstagnachmittag schlug der TuS die Reserve vom TV Westig deutlich mit 9:3. Damit bleibt das Team die komplette Rückrunde ungeschlagen und steigt als Meister (35:9 Punkte) in die Bezirksklasse auf.

„Dritte“ muss in Relegation

Auch die zweite Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle absolut gerecht und schlug in ihrem letzten Spiel überforderte Gäste vom TV Altenvoerde klar mit 9:0. Die Tischtennisspieler belegen am Ende einen guten vierten Platz in der 1. Kreisklasse. Das Ziel Relegation wurde nur knapp verfehlt. Die „Dritte“ verlor beim TTV Letmathe mit 0:9. Jetzt geht es in der Relegation Mitte Mai um den Klassenverbleib in der 1. Kreisklasse.

Die vierte Mannschaft aus Grundschöttel beendet die Saison auf dem zehnten Tabellenrang. Das letzte Spiel in der zweiten Kreisklasse gewann das Team beim TV Volmarstein III mit 9:7. Die TuS-Jugend spielte ebenfalls eine gute Kreisklassen-Saison und landete am Ende auf dem dritten Platz.