Golfen: Sport und Spenden

Wetter/Gevelsberg..  Zum sechsten Mal in Folge richtete Jörg Kluth seinen „Präsidentencup“ im Golfclub Gut Berge Gevelsberg/Wetter aus. In diesem Jahr nahmen 90 Mitglieder teil und sammelten mit ihrem Turnierstartgeld und freiwilligen Spenden 2885 Euro für die Deutschen Kinder-Krebshilfe.

Den Wanderpokal des Präsidentencups gewann Robin Rüping, er vertritt gemeinsam mit der Bruttosiegerin Bettina Heilberg und den Nettosiegern Karin Behling, Jörg Thrandorf und Hans Volkhausen den Golfclub beim Regionalfinale der bundesweiten Krebshilfe-Turnierserie. Hans Volkhausen hat damit die Chance, seinen Titel als Bundessieger seiner Klasse zu verteidigen. Alle Preise hatte Jörg Kluth durch Sachspenden heimischer Firmen organisiert, so dass alle Startgelder zu 100 Prozent gespendet werden konnten.

Europas größte Benefiz-Turnier-Serie

Das Benefiz-Turnier in Gevelsberg war eines von bundesweit rund 120 Turnieren, die von März bis August bei Europas größter Benefiz-Golfturnierserie stattfinden. Im vergangenen Jahr spendeten Deutschlands Golferinnen und Golfer insgesamt 300 000 Euro für krebskranke Menschen.