Gelungener Tag für junge TVB-Turnerinnen

Turnverein Berchum, bezirksliga-Auftakt 2015 TV Berchum
Turnverein Berchum, bezirksliga-Auftakt 2015 TV Berchum
Foto: WP

Berchum..  Ein erfolgreicher Bezirksliga-Auftakt war es für den Turnverein Berchum. Zwei Mannschaften gingen für den TVB in der KM4 in den Wettkampfklassen 1 und 2 an den Start. Die dritte Mannschaft startete in der KM3.

Die Jüngsten (WK I), vertreten durch Aurelia Bühner, Sina Lumpe, Celine Wildförster, Leoni Severin, Hannah Schmitt, Finja Cegledi und Carlotta Hoppe kämpften sich souverän durch ihren ersten Wettkampf. Wegen der großen Aufregung kam bei den Kleinsten noch der ein oder andere Fehler zustande. Trotzdem war es ein rundum gelungener erster Wettkampf, wenn man bedenkt, dass sie erst seit Januar in der Leistungsförderung trainieren. Auch wenn es nachher nur für Platz vier reichte, ist Trainerin Birgit Diekgraefe optimistisch, dass es am nächsten Wettkampf noch besser klappt und die Mädels einen Platz auf dem Treppchen erreichen.

Chiara Wittenkemper glänzt

Im WKII starteten Emmy Gebehenne, Nele Lumpe, Chiara Wittenkemper, Jenny Botte, Vivien Schulz und Miriam Steffens für den TVB III. Hierbei konnte besonders Vivien Schulz am Sprung und Reck mit jeweils 11,9 und 10,9 Punkten überzeugen. Am Schwebebalken und Boden glänzte mit 10,8 und 11,9 Punkten Chiara Wittenkemper. Mit insgesamt 131,6 Punkten landete die Mannschaft von Mona Sturm hinter DJK Blau-Weiß Annen, TV Oestrich und Schwerter Turnerschaft auf Platz vier.

Da aber DJK Blau-Weiß Annen und die Schwerter Turnerschaft allerdings nur zu Gast sind und außer Konkurrenz turnen, belegte die Mannschaft somit Platz zwei hinter dem TV Oestrich. Insgesamt gingen zwölf Mannschaften an den Start.

Überschlag klasse geturnt

Am Nachmittag ging dann die zweite Mannschaft des TVB um Birgit Diekgraefe, Stefanie Artmeier und Christina Lietz in der KM3 an den Start. Die Mannschaft, bestehend aus Jule Ebkemeier, Marie Tobe, Antonia Houben, Leoni Cerni, Kaja Zillner, Nina Bonacker, Emelie Heidmann und Taja Golz konnten besonders am Sprung gut punkten, wo Jule Ebkemeier mit ihrem Überschlag und insgesamt 12,7 Punkten überzeugte.

Guter dritter Platz

Auch am Boden zeigten die Mädels eine gute Mannschaftsleistung, wo insgesamt 31,3 Punkte nachher auf dem Papier standen. Der TVB II belegte am Ende hinter der Schwerter Turnerschaft und TG Hohenlimburg mit 120,9 Punkten einen sehr guten dritten Platz, wobei auch hier die Schwerter Turnerschaft außer Konkurrenz turnte. Somit stand die Riege, welche zum ersten Mal in der KM3 startet, am Ende auf einem guten zweiten Platz von insgesamt sieben Mannschaften.

Ein sehr gelungener Tag war es am Ende für den Turnverein Berchum. Die Bezirksliga, Runde 2, findet am 21. Juni in Letmathe statt. Über noch mehr Unterstützung würden alle TVB-Mädels sich bestimmt freuen.