Das aktuelle Wetter NRW 15°C
B-Junioren von Hagen 11 begeistert

Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

30.05.2012 | 21:41 Uhr
Fußball-Traumreise nach Dubai - Teil zwei für junge Hagen-11er

Hagen. Es ist nicht unbedingt ein Vergnügen für Nachwuchsfußballer, auf der im Sommer oft überaus staubigen und zu anderen Jahreszeiten matschigen Asche des Emster Loheplatzes Fußball zu spielen. Aber es gibt junge Emster Kicker, die dafür mehr als entschädigt werden. Im vergangenen Herbst waren es die A-Junioren des Landesliga-Klubs, die eine Traumreise nach Dubai machen durften. Eine spektakulärere „Prämie“ für Kreismeisterschaft und Bezirksliga-Aufstieg hätte es nicht geben können.

In diesem Jahr haben die B-Junioren kürzlich die Kreismeisterschaft gefeiert. Der Aufstieg ist noch nicht sicher, in einer Aufstiegsrunde müssen sich die Jungs von Trainer Christian Matschiegefski ab dem 27. Juni mit den noch nicht feststehenden Meister der Kreise Gelsenkirchen und Herne auseinandersetzen. Eins steht jedoch bereits heute fest: Im Oktober düst auch diese Kreismeistertruppe nach Dubai.

„Wir haben es den Spielern bei der Meisterfeier gesagt“, berichtet Coach Matschiegefski. „Da war in Windeseile auf Facebook, wo die Mannschaft als Gruppe geführt wird, schwer ‘was los.“ Kein Wunder, haben sich die Jung-Kicker im vergangenen Oktober doch von den Älteren berichten lassen, was es im Emirat alles so gegeben hat. Neben Fußball-Vergleichen mit gleichaltrigen einheimischen Nachwuchsspielern unter anderem Quadfahren in der Wüste und der Besuch des 828 Meter hohen Burj al Arab. Dieser Wolkenkratzer ist das höchste Gebäude der Welt.

Flug, Kost und Logis werden, wie schon im Vorjahr, von einem einheimischen Sponsor übernommen. Die Kontakte zu dem Unternehmen waren über den ehemaligen Hagen-Elfer Jens Weßler zustande gekommen, der heute beruflich in Dubai tätig ist. Nicht nur Christian Matschiegefski ist voller Vorfreude: „Besonders neugierig bin ich auf die dortigen Trainingsbedingungen. Dort soll ja jede Mannschaft einen eigenen Platz haben.“

Rainer Hofeditz



Kommentare
Aus dem Ressort
Natalie Urban deutsche Hochschulmeisterin
Taekwondo
Mehr als 150 Aktive nahmen an den deutschen Hochschulmeisterschaften im Taekwondo teil, die in Konstanz am Bodensee stattfanden. Natalie Urban vom Judo Klub Hagen trat für die Ruhr-Universität Bochum an und eroberte den nationalen Titel in der Gewichtsklasse über 67 kg.
VfL Eintracht macht es Essen und Hamm nicht leicht
Handball
Zwei Vorbereitungsspiele gegen Zweitligisten binnen 24 Stunden waren dann doch „ein bisschen viel“, so Trainer Lars Hepp, für die Drittliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen. Allerdings gab es sowohl am Mittwochabend in Essen als auch am Donnerstag in Hamm durchaus gute Phasen und positive...
Ruderwoche beim RC Mark ein voller Erfolg
Rudern
Der Ruderclub Mark Wetter veranstaltet eine Ruderwoche für Kinder und Jugendliche. Neun Interessierte schnuppern dort in den Rudersport. In drei Vierern mit Steuermann geht es täglich raus auf den Harkortsee – für jeweils anderthalb Stunden, die an der Substanz der Teilnehmer zehren.
Junger Grieche passt gut ins Spielsystem der BG Hagen
Basketball-Regionalliga
Die griechische Fraktion bei den Regionalliga-Basketballern der BG Hagen wird größer. Nicht nur Trainer Kosta Filippou und Theo Ioannidis, der kürzlich seinen Vertrag verlängerte, haben hellenische Wurzeln. Mit dem jungen Giannis Tsaros kommt nun auch ein erster Neuzugang aus Griechenland, ein...
Erst Abi, dann Fußball - Für Bodenröder zählt nur noch S04
Bodenröder
Eine Sprunggelenks-Verletzung hat Tim Bodenröder ein paar Wochen zurückgeworfen. Doch für seine letzte Jugendsaison hat sich der Hagener bei U19-Bundesligist FC Schalke 04 viel vorgenommen. Nach dem Abitur will er sich nun ein Jahr voll auf Fußball konzentrieren.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fußball total am Harkortberg
Bildgalerie
Jugendfußball
HKC-Regatta voller Erfolg
Bildgalerie
Kanu
Pig Pile gegen Amsterdam
Bildgalerie
3. Hagener Jugger-Cup
SSV gegen SW Breckerfeld
Bildgalerie
Aufstiegsspiel