Faustballer vor Kür am Sonntag heute in der Pflicht

Hagen..  Am Wochenende stehen für die Bundesliga-Faustballer zwei Heimspiele an. Am Samstag um 17 Uhr empfängt das Hoheleye-Team auf dem Sportplatz Im Alten Holz im Westfalenderby den TuS Dahlbruch. Die Siegerländer sind bislang ohne Sieg, mit einem Erfolg wollen die 1860er sich ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen verschaffen. ,,Ein Sieg muss her“, gibt Trainer Dirk Schachtsiek das Ziel vor. Verzichten muss die Mannschaft allerdings an beiden Tagen auf Abwehrspieler Daniel Döring. Der Einsatz von Ole Schachtsiek am Samstag ist noch fraglich.

Ungleich schwerer wird es für die Mannschaft um Spielführer Olaf Machelett am Sonntag, wenn um 11 Uhr mit dem TV Brettorf eine der deutschen Topmannschaften in Halden aufschlägt. Im Hinspiel gab es eine 1:5-Niederlage gegen die Niedersachsen, trotzdem blickt Angreifer Stefan Bösch optimistisch auf das Spiel: ,,Wir haben in diesem Spiel keinen Druck, Brettorf muss gewinnen, wir wollen sie so stark es geht ärgern!“ Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.