Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Handball, 3. Liga

Die Nummer eins wird noch gesucht

26.06.2012 | 18:12 Uhr
Die Nummer eins wird noch gesucht
Fabian Jung (li.), hier beim Relegationsspiel zwischen Vfl Eintracht Hagen und TSG Söflingen, soll in der nächsten Saison zum Drittliga-Kader gehören. +++ Foto: Michael KLEINRENSING

Hagen. Am liebsten, so bekennt Thorsten Barteldrees, würde der VfL Eintracht Hagen alle Heimspiele freitags austragen. Doch dazu ist die Zustimmung des Gegners erforderlich. Die erteilten dem heimischen Handball-Drittligisten zwar Teams aus Niedersachsen wie OHV Aurich oder VfL Edewecht, einige Kontrahenten aus Nordrhein-Westfalen mit eigentlich kurzer Anreise dagegen nicht. So bestreitet der VfL nach dem aktuellen Spielplan nur sieben der 15 Partien in der Enervie Arena an einem Freitag Abend. Was Barteldrees, beim VfL für die Planung des Spielbetriebs verantwortlich, bedauert: „Der Tag bringt mehr Zuschauer, Samstag und Sonntag spielen die anderen Handballer alle selbst.“

Schon der erste Eintracht-Gast, die TSG A-H Bielefeld (bisher TSG Altenhagen-Heepen), wollte nicht freitags durch den Feierabend-Verkehr nach Hagen reisen. So bestreitet der VfL den Heimstart nun eine Woche nach dem Auftakt in Aurich am 8. September, einem Samstag. Drei weitere Termine sind noch offen, da am 23. Februar (gegen Wilhelmshaven) und am 27. April (gegen Korschenbroich) parallel die Phoenix-Basketballer in der Enervie Arena antreten, die Partie in Rheinhausen (9. Dezember) könnte auch zwei Tage vorgezogen werden.

Wer dann für den VfL antritt, ist auf einigen Positionen noch offen. Neben einem Mittelmann und einem Kreisläufer suchen Trainer Khalid Khan und Sportdirektor Jens Pfänder vor allem einen Torwart. Sydney Quick (zum TuS Volmetal) und Sebastian Schmidt verlassen den Verein, den in der Abstiegsrelegation herausragenden Marco Stange verschlägt es beruflich ein halbes Jahr nach Bayern. „Wir behalten seinen Spielerpass, er könnte in der Rückserie im Notfall aushelfen“, sagt Barteldrees. Die Nummer eins im Tor fehlt also noch, der Ersatzmann steht fest: Manuel Treude aus der Reserve unterschrieb ebenso wie Rückraum-Talent Fabian Jung, beide gehören künftig zum Drittliga-Kader.

Spielplan 2012/13

Sonntag, 2. September, 17 Uhr:

OHV Aurich - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 8.September, 19.30 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - TSG A-H Bielefeld

Freitag, 14. September, 19.45 Uhr:

VfL Gummersbach II - VfL Eintracht Hagen

Freitag, 21. September, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - VfL Edewecht

Freitag, 28. September, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - ART Düsseldorf

Samstag, 6. Oktober, 19.30 Uhr:

Wilhelmshavener HV - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 13. Oktober, 19 Uhr:

TSV Bayer Dormagen - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 20. Oktober, 18 Uhr:

SC Bayer Uerdingen - VfL Eintracht Hagen

Freitag, 26. Oktober, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - Leichlinger TV

Freitag, 9. November, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - TuS Wermelskirchen

Samstag, 17. November, 20 Uhr:

Adler Königshof - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 24. November, 19.30 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - VfL Gladbeck

Samstag, 1. Dezember, 19.30 Uhr:

TV Korschenbroich - VfL Eintracht Hagen

Sonntag, 9. Dezember (?):

OSC Rheinhausen - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 15. Dezember, 19.30 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - HSG Varel-Friesland

Freitag, 21. Dezember, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - OHV Aurich

Sonntag, 20. Januar, 17 Uhr:

TSG A-H Bielefeld - VfL Eintracht Hagen

Freitag, 25. Januar, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - VfL Gummersbach II

Samstag, 2. Februar, 16.30 Uhr:

VfL Edewecht - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 16. Februar, 19 Uhr:

ART Düsseldorf - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 23. Februar (?):

VfL Eintracht Hagen - Wilhelmshavener HV

Freitag, 1. März, 20 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - TSV Bayer Dormagen

Samstag, 9. März, 19.30 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - Bayer 05 Uerdingen

Freitag, 15. März, 20 Uhr:

Leichlinger TV - VfL Eintracht Hagen

Sonntag, 7. April, 17 Uhr:

TuS Wermelskirchen - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 13. April, 19.30 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - Adler Königshof

Samstag, 20. April, 19.30 Uhr:

VfL Gladbeck - VfL Eintracht Hagen

Samstag, 27. April (?):

VfL Eintracht Hagen - TV Korschenbroich

Samstag, 4. Mai, 19 Uhr:

VfL Eintracht Hagen - OSC Rheinhausen

Samstag, 11. Mai, 19 Uhr:

HSG Varel-Friesland - VfL Eintracht Hagen

Axel Gaiser

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Missverständnis kostet Hasper SV zwei Punkte
Fußball-Landesliga
Der abstiegsgefährdete Fußball-Landesligist Hasper SV kommt dem rettenden Ufer nicht näher. Auch das dritte Meisterschaftsspiel unter der Regie des...
TTC Hagen verabschiedet sich mit 0:3-Niederlage aus Saison
Tischtennis-Bundesliga
Mit einer deutlichen 0:3-Niederlage verabschiedete sich der TTC Hagen - zumindest für diese Saison - aus der Tischtennis-Bundesliga. Beim 1. FC...
Phoenix Hagen bringt Tübingen völlig aus dem Rhythmus
Analyse
Mit intensiver Defensive brachte Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen die Walter Tigers Tübingen nach der Pause völlig aus dem Rhyhtmus - Der 92:69.
VfL Eintracht erfüllt Job mit Licht und Schatten
3. Handball-Liga West
Fast wären die Drittliga-Handballer vom VfL Eintracht Hagen am Samstagabend bei ihrem Heimspiel-Marathon - bereits zum dritten Mal im April genossen...
Youngsters gelingt der erste Schritt
Jugend-Bundesliga
Der erste Schritt zum Top4 daheim ist gemacht: Beim Playoff-Start der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) bezwangen die Phoenix Hagen Youngsters die...
Fotos und Videos
Eisbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Eisbob-WM
Bamberg besiegt Phoenix Hagen
Bildgalerie
Basketball
Phoenix unterliegt Ludwigsburg
Bildgalerie
Basketball
article
6813003
Die Nummer eins wird noch gesucht
Die Nummer eins wird noch gesucht
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/hagen-breckerfeld-wetter-herdecke/die-nummer-eins-wird-noch-gesucht-id6813003.html
2012-06-26 18:12
Hagen Breckerfeld Wetter Herdecke