Breckerfeld II dank Madsak wieder vorn

Hagen..  In Gruppe 1 der Fußball-Kreisliga B1 hat sich an der Tabellenspitze keine Veränderung ergeben, da Spitzenreiter Polonia Hagen und der Tabellenzweite Concordia Hagen spielfrei waren. Die Partie zwischen Hagen 11 U23 und Fichte Hagen II aus, da Fichte bereits im Vorfeld mangels Spielern abgesagt hatte. In Gruppe 2 eroberte SW Breckerfeld II die Tabellenspitze zurück.

Gruppe 1

TSG Herdecke II - CVJM Türkiyemspor Hagen II 2:1 (0:0). Dzenis Ostrakovic (2) sicherte Herdecke den Sieg. Ali Parlak hatte nach einer Stunde für die Gäste zwischenzeitlich ausgeglichen.

SV Büttenberg II - Rot-Weiß Eilpe 1:10 (1:4). Die Gäste waren in Büttenberg hochüberlegen. Daniel Bohrmann (4), Florian Küster (2), Kamil Kern, Sebastian Schmidt, Peter Eicken und Robert Schmidt sorgten für den zweistelligen Sieg.

SC Berchum/Garenfeld III - SG Boelerheide 3:1 (3:0). Dennis Zuhmann (3.), Sebastian Schulte (10.) und Niklas Weniger (22.) stellten die Weichen für Berchum früh auf Sieg. Kevin Lobert schaffte fünf Minuten vor Ende den SGB-Anschlusstreffer.

Polizei SV Hagen - FC Iliria Hagen 2:5 (1:1). Adil El-Barraki für Polizei und Nuhi Shala für Iliria sorgten für das Remis zu Pause. Im zweiten Abschnitt drehte Iliria dann auf und kam dank Treffern von Shala (2), Ilir Mavrici und Ljuljzim Islami zum ungefährdeten Erfolg. Für Polizei markierte Nils Rupprath das zweite Tor.

SV Hohenlimburg 10 III - FC Kurdistan 3:4 (2:1). Tore von Ibrahim Gebes (2) und Chris Niemann reichten den Zehnern nicht zum Punktgewinn. Erkan Erdem, Ercan Buluman, Firat Memis und Vedat Memis mit dem Siegtreffer in der Nachspielzeit ließen die Kurden jubeln.

Croatia Hagen - FC Bosna Hagen 1:4 (1:2). Bosna kam durch Jan Zacheja (2), Anto Kulic und Anes Jogic zum mühelosen Sieg. Für Croatia traf lediglich Dario Mrkic zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Gruppe 2

SW Silschede II - Blau-Weiß Haspe 9:1 (3:1). Der Treffer von Tobias Kalweit in der 36. Spielminute bedeutete für das abgeschlagene Schlusslicht aus Haspe in Silschede lediglich Ergebniskosmetik.

FC Herdecke-Ende II - SW Breckerfeld II 0:1 (0:1). Durch den knappen Sieg am Kalkheck erobert Breckerfeld die Tabellenführung zurück, da BWVoerde II spielfrei war. Johannes Madsak erzielte bereits in der achten Minute den Treffer des Tages.

SpVg Hagen 11 IV - SuS Volmarstein II 1:6 (0:3). Schon zur Halbzeitpause schossen Christian Schmidt, Christian Mühlberg und Timo Schlierkamp die souveräne Führung für Volmarstein heraus. Wiederum Schmidt und Mühlberg sowie Yannik Müller trafen nach dem Seitenwechsel zum Endstand. Marco Berardi konnte für die Elfer zwischenzeitlich auf 1:5 verkürzen. „Wir haben als Team insbesondere defensiv überragend gespielt“, war SuS-Trainer Lui Petrou mit der Leistung seiner Elf „hochzufrieden“.

VfL Gennebreck - KV Foggia Hagen 2:1 (1:0). Ein Eigentor von Foggia-Akteur Andreas Luboisch brachte die Gäste in der 20. Spielminute in Rückstand. Leandro Critelli glich für das Team von Trainer Cevdet Lacin aus (63.), ehe dem Tabellenvierten nur zehn Minuten später der Siegtreffer gelang.