Brammen im Trainingslager der Paderborner

Der Hohenlimburger Jonas Brammen ist mit der U 17 des SC Paderborn in die Bundesliga aufgestiegen. Jonas Brammen auf den Fotos: Mannschaftsbild: hintere Reihe 6. von rechts;
Der Hohenlimburger Jonas Brammen ist mit der U 17 des SC Paderborn in die Bundesliga aufgestiegen. Jonas Brammen auf den Fotos: Mannschaftsbild: hintere Reihe 6. von rechts;
Foto: WP

Hohenlimburg..  Das ist eine steile Karriere! Der Hohenlimburger Jonas Brammen ist für das Trainingslager des Fußball-Bundesligisten SC Paderborn in der Türkei nachnominiert worden. Der 17-Jährige ist seit 2013 Torwart bei den Paderbornern, feierte mit der U17 in der Saison 2013/14 den Aufstieg in die Bundesliga und rückte danach in die Altersklasse U19. Mit der A-Jugend des SC steht er momentan auf dem dritten Tabellenplatz der Westfalenliga.

Auf die Verletzung von Torwart Daniel Lück, der sich mit einer hartnäckigen Blessur an der Achillessehne herumschlägt, reagierte der SC Paderborn prompt mit einem zusätzlichen Keeper. U19-Torwart Jonas Brammen reiste bereits am gestrigen Freitag zusammen mit Mannschaftskapitän Uwe Hünemeier in das Trainingslager im türkischen Belek nach.

Aktuell ist nicht absehbar, wann Daniel Lück wieder in das reguläre Trainingsprogramm einsteigen kann. Um optimale Möglichkeiten bei der Gestaltung der Übungseinheiten zu haben, sind hingegen drei Torwarte von großer Bedeutung. Deshalb wird Jonas Brammen nun zum ersten Mal ein Trainingslager mit den Profis absolvieren.

Der 17-Jährige begann seine fußballerische Laufbahn bei Eintracht Hohenlimburg mit fünf Jahren in der Katernberghalle. Von der F- bis zur C-Jugend spielte er beim SC Berchum/Garenfeld, im ersten B-Jugendjahr bei RW Aalen, im zweiten U17-Jahr in Paderborn. „Ich habe von Anfang an zwischen den Pfosten gestanden. Das war und ist meine Position und hat mir immer Spaß gemacht“, sagte Jonas Brammen in einem Interview mit dieser Zeitung. Neben Paderborn ist Borussia Dortmund sein Lieblingsverein. Sein großes Vorbild ist Manuel Neuer.