Blau-Gold ungeschlagen an der Spitze

Hagen..  Spannend ging es zu bei den Tennis-Senioren, es gab eine Flut vom Matchtiebreaks. Zwei Siege, darunter im Spitzenspiel ein 6:3 in Dortmund, gelangen den Westfalenliga-40-Damen von Blau-Gold Hagen, die Richtung Gruppensieg und Teilnahme an der Relegation zur Regionalliga, marschieren.

Damen 30, Verbandsliga: Gelsenkirchener TK - TC Halden 2000 7:2. Wolf – Porbadnik 6:2, 6:2; Sander – Held 3:6, 4.6; Bottermann – Weiss 6:7, 6:1, 10:5; Gebauer – Neumann 6:1, 6:3; Graf – Jochheim 4:6, 6:4, 10:6; Schwarz- Lehmann 6:1, 6:0; Wolf/Bottermann – Held/Weiss 7:6, 6:3; Sander/Gebauer – Porbadnik/Neumann 3:6, 4:6; Graf/Schwarz – Jochheim/Lehmann 6:1, 6:1.

TC Grün-Weiß Haspe – TC Berghofen 3:6. Voss – Pittelkau 1:6, 0:6; Carl – Schmeck 1:6, 2:6; Krause – Stein 3:6, 0:6; Bürger – Mertens 6:3, 6:4; Lob – Zimmer 2:6, 6:3, 8:10; Ester – Quellenberg 6:2, 1:0 Aufgabe Berghofen; Voss/Bürger – Schmeck/Steion 6:2, 2:6, 7:10; Carl/Brinks – Pittelkau/Diekmann 1:6, 1:6; Lob/Ester – Mertens/Zimmer 2:6, 7:6, 10:5.

Damen 40, Westfalenliga: TC Blau-Gold Hagen – TC Blau-Weiß Harpen 6:3. Geißler – Talarowski 3:6, Aufgabe Harpen; Jaeckel – Pflüger 6:1, 1:6, 10:8; Walder – Velduis 6:4, 2:6, 10:8; Endt-Knauer – Moeller 3:6, 6:1, 10:5; Deichsel – Müller 7:5, 7:6; Meierling – Neumann 5:7, 4:6. Doppel mit 2:1 für Harpen gewertet. Eintracht Dortmund – Blau-Gold Hagen 3:6. Strunz - Geißler 1:6, 0:6; Schweins – Jaeckel 6:3, 7:6; Poklekowski – Walder 3:6, 4:6; Frommert – Endt-Knauer 2:6, 6:7; Ludwig - Meierling 6:0, 6:3; Tewes – Schick 2:6, 1:6; Bargel/Poklekowski – Geißler/Endt-Knauer 3:6, 6:4, 7:10; Ehegötz/Frommert – Jaeckel/Walder 5:7, 2:6; Riedel/Ludwig - Meierling/Schick 3:6, 7:5, 10:6.

Herren 30, Westfalenliga: TC GW Westerholt – TC Schwarz-Gelb Hagen 5:4. Smit – Niklas 1:6, 3:6; Hagenjürgen – Pour 6:2, 7:5; Real – Lübke 2:6, 6:4, 8:10; Parzy – Endt-Knauer 6:1, 6:7, 3:10; Coers – Felix 6:3, 6:0; Inhester – Edelmann 0:6, 1:6; Smit/Coers – Niklas/Lübke 6:0, 6:7, 10:6; Hagenjürgen/Parcy – Pour/Edelmann 6:1, 7:6; Real/Gehle – Endt-Knauer/Felix 6:3, 6:3.

Herren 30, Verbandsliga: TC Schwarz-Weiß-Grün Buer – TC Halden 2000 6:3. Küsters – Klimke 6:4, 6:1; Kreuz – Schnicker 6:3, 3:6, 10:8; Dinsing – Sierakowski 2:6, 6:3, 3:10; Südfeld – Ladage 0:6, 6:4, 10:4; Prymka – Schröder 4:6, 7:6, 10:7; Albert – Meyer 6:0, 6:0; Küsters/Albert – Klimke/Ladage 2:6, 6:2, 10:7; Hackstein/Steuerberg -Sierakowski/Schnicker 6:4, 3:6, 6:10. 3. Doppel ging kampflos an Halden.

Herren 40, Westfalenliga: TuS Hamm – TC Blau-Gold Hagen 4:5. Sonderhüsken - J.Meierling 7:6, 7:6; Schnarre - L.Meierling 2:6, 3:6; Holtmann – Brand 6:3, 6:2; Böhmer – Piepenstock 6:3, 5:7, 2:5 Aufgabe Hamm; Pieper – Schmieger 6:2, 3:6, 6:10; Löscher – Geißler 3:6, 3:6; Sonderhüsken/Holtmann – Brand/Piepenstock 6:3, 6:4; Schnarre/Pieper – J.Meierling/Geißler 6:4, 3:6, 10:5; Böhmer/Lösche – L.Meierling/Schmieger 1:6, 2:6. Blau-Gold Hagen – RW Werne 7:2. J.Meierling - Brill 2:0 Aufgabe Werne; L.Meierling - Trosbach 6:1, 2:2 Aufgabe Werne; Piepenstock – Paßmann 6:7, 4:6; Schmieger - Rüsing 6:2, 7:5; Pieper - Krosser 6:4, 4:0 Aufgabe Bochum; Geißler – Benninghoff 6:3, 6:1. Doppel 2:1 für Hagen gewertet.