Betriebssportler setzen weiter auf bewährten Vorstand

Hagen..  Die Gaststätte Beckmann auf der Heide war Schauplatz des Verbandstages des Betriebssportverbandes Hagen/Ennepe-Ruhr. Wie im letzten Jahr konnte der 1. Vorsitzende Dietmar Kanditt von stabilen Mitgliederzahlen in den angegliederten Vereinen berichten. Weiterhin sei das Ziel, das vorhandene Angebot im Breitensport zu erweitern. Interessenten wie Firmen, Ämtern oder Behörden, die sich für Sport aller Art interessieren, stehe man für Gespräche gerne zur Verfügung.

Nach den Jahresberichten wurde der Vorstand unter der Leitung des gewählten Versammlungsleiter Reinhard Flormann, Chef des Stadtsportbundes Hagen einstimmig entlastet. Bei den nachfolgenden Wahlen wurde Eva Albrandt weiterhin als Kassenprüferin gewählt, als Ersatzkassenprüfer wurde Detlef Peters ebenfalls einstimmig gewählt. Dem Vorstand des BSV gehören weiter 1. Vorsitzender und Sportlicher Leiter Dietmar Kanditt, 2. Vorsitzender Wolfgang Pagel, Geschäftsführer und Pressewart Reinhard Eickelmann und Kassierer Benjamin Graf an. Als Spartenleiter fungieren weiter Peter Fey (Fußball und Schiedsrichterwart), Wilfried Kampsmann (Tischtennis) und Claas Inacker. Der Spruchkammer gehören Günther Gaede, Norbert Ulrich, Alfred Martin und Ernst Schmidt an, Kassenprüfer sind Wilfried Overbeck, Eva Albrandt und Detlef Peters.