Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fußball

Auch Paulo Felix tritt bei SSV zurück

31.10.2012 | 19:20 Uhr

Hagen.   Hagen. Der SSV Hagen kommt nicht zur Ruhe. Gab es zu Beginn der Saison noch finanzielle Probleme, die den Fußball-Kreisligisten in Atem hielten, sind es nun personelle. Nach elf Saisonspielen kam dem Traditionsverein vom Höing der Coach abhanden. Spielertrainer Sedat Tekin erklärte am Sonntag nach der 1:8-Schlappe bei SV Hohenlimburg 10 II seinen Rücktritt.

Am Dienstag kam die Mannschaft mit Tekin, dem sportlichen Leiter Paulo Felix und dem kommissarischen Klubchef Dietmar Paulsen zu einer Krisensitzung zusammen. Dabei taten sich Differenzen zwischen Teilen des Teams und Felix auf, was wirtschaftliche Fragen angeht. Worum es im Detail ging, wollte Felix nicht verraten, nur: „Als Sportlicher Leiter konnte und wollte ich das nicht mittragen.“ Daher legte er sein Amt nieder und informierte den Vorsitzenden Paulsen am Mittwoch Vormittag über diese Entscheidung.

Der zeigte sich überrascht: „Ich musste die Sitzung leider früher verlassen und habe daher nicht mitbekommen, was dort weiterhin besprochen wurde. Jetzt stehen wir vor einigen Aufgaben, die wir in der Winterpause bewältigen müssen.“ Das Traineramt hat erst einmal der bisherige Assistenzcoach Dogan Uysal übernommen. Sedat Tekin erklärte gestern, dass er als Spieler weitermacht. Das Amt des Sportlichen Leiters bleibt vorerst unbesetzt.

Am Sonntag empfängt der SSV um 14.30 Uhr den C.R. Italiano, der als Tabellenvierter auf einen guten Saisonstart zurückblicken kann. „Ich hoffe, das Team wird sich von den personellen Entwicklungen nicht beeinflussen lassen“, so Dietmar Paulsen.

Im Topspiel stehen sich zur gleichen Zeit im Waldstadion Spitzenreiter Berchum-Garenfeld und der Tabellenfünfte Hohenlimburg 10 II gegenüber. Auch der Rangzweite Al Seddiq hat mit Hagen 11 II eine unangenehme Heimaufgabe zu bewältigen.

Valentin Dornis


Kommentare
31.10.2012
22:07
Auch Paulo Felix tritt bei SSV zurück
von veritas04 | #1

Es ist einfach traurig was dieser Traditionsverein mitmacht!...leider hinterfragt niemand die handelnden Personen, die seit Jahren schon zum Wohle dieses Vereines tätig sind!...

Aus dem Ressort
TTC Hagen lädt viermal mittwochs zum Erstliga-Tischtennis
Tischtennis
Von der sonntäglichen Kaffeetafel lockten sie nur wenige Tischtennis-Freunde weg, jetzt versucht man es am Mittwochabend: Vier Heimspiele - wenn man das Pokal-Duell am 17. September gegen den 1. FC Saarbrücken mitzählt - richtet der TTC Hagen in der neuen Saison zu später werktäglicher Stunde aus.
TuS Wengern will ruhige Saison spielen
Fußball-Bezirksliga
Nach einer katastrophalen Rückrunde mit teils deftigen Niederlagen will der TuS Wengern jetzt wieder in ruhigeres Fahrwasser kommen. Dafür soll der neue Mann auf der Kommandobrücke, Christian Tarrach, sorgen.
Chipmunks schaffen Polster zu Abstiegsrängen
Baseball
Nach sechs Niederlagen in Folge mussten für Baseball-Regionalligist Hagen Chipmunks bei den Verl/Gütersloh Yaks Siege her. Das gelang dem Aufsteiger mit 6:4 und 15:9, so konnte der aktuelle Tabellenfünfte den Abstand auf die Abstiegsplätze bei neun Siegen und elf Niederlagen vergrößern. In zwei...
Vier Zugänge aus Hörde verstärken BG
Basketball
Bei den Basketball-Regionalligadamen der BG Hagen ist mittlerweile die Kaderplanung weitestgehend abgeschlossen. Größere Veränderungen wird es beim Aufsteiger, bei dem Andreas Schweer als Trainer die Nachfolge von Martin Miethling antritt, nach dem Zugang von gleich fünf Regionalliga-erfahrenen...
Reuters Fokus gilt nicht mehr der Profi-Karriere allein
Basketball
Das „Freshman“-Jahr verlief noch perfekt, die „Sophomore“-Saison - auch krankheitsbedingt - eher weniger. Eine dritte Spielzeit am US-College ist für Thomas Reuter deshalb kein Thema. Der 22-jährige Breckerfelder ist nach zwei Jahren im amerikanischen Hochschul-Basketball heimgekehrt.
Umfrage
Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

Wo landet Phoenix Hagen am Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga?

So haben unsere Leser abgestimmt

Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs. Keine Frage, Phoenix schafft erneut den Sprung in die Play-offs.
18%
In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen. In dieser Saison wird es für Phoenix nicht für einen Platz in den Play-offs reichen.
10%
Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg. Diesmal spielt Phoenix nur gegen den Abstieg.
73%
2219 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fußball total am Harkortberg
Bildgalerie
Jugendfußball
HKC-Regatta voller Erfolg
Bildgalerie
Kanu
Pig Pile gegen Amsterdam
Bildgalerie
3. Hagener Jugger-Cup
SSV gegen SW Breckerfeld
Bildgalerie
Aufstiegsspiel