Ab heute Spiele um Werner-Richard-Pokal

Herdecke..  Der Herdecker Tennisverein von 1920 schickt ab heute wieder den Nachwuchs auf die Courts. Zum 26. Mal richtet der Verein den Jugendwettkampf um den Werner-Richard-Pokal auf der Anlage am Viadukt aus. Das Traditionsturnier ist im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Match um Punkte für die deutsche Rangliste gewachsen. Damit ist es außerdem offiziell DTB-Turnier.

Neffe des Davis-Cup-Kapitäns dabei

Seine Glanzzeit hatte der Werner-Richard-Pokal Ende der 1980er Jahre, zeitgleich mit den großen Erfolgen von Steffi Graf und Boris Becker. Der Herdecker Tennisverein rief damals das Turnier mit zwei Altersklassen ins Leben. Vor acht Jahren haben die Organisatoren dann eine dritte Altersklasse (U16) eingerichtet. Im vergangenen Jahr meldeten sich 50 Nachwuchsspieler an, in diesem Jahr sind es 32 Meldungen in den Konkurrenzen. Darunter begrüßt der HTV auch einen Gast mit prominentem Familienhintergrund. Der Neffe des aktuellen Davis-Cup-Kapitäns, Michael Kohlmann, spielt in der U14-Konkurrenz mit.

Siegerehrung am Sonntag

Die Spiele beginnen heute um 16 Uhr. Die Endspiele sind dann am Sonntag für 9 Uhr angesetzt. Bei Regen finden sie in der Halle statt. Gegen 13 Uhr sollen die Pokale an die Gewinner übergeben werden. Der Verein hofft auf großes Interesse seitens der Zuschauer.