1860-Faustballer vom Turnerbund ausgezeichnet

Hamm/Hagen. In der Sportschule Hamm-Oberwerries nahm der Westfälische Turnerbund (WTB) die Ehrung von Sportlern und Mannschaften für besondere Erfolge im Jahr 2014 vor. Dabei war der TSV Hagen 1860 hervorragend vertreten. Ein Ansporn auch für die ersten Aufgaben im neuen Jahr.

Zur „Mannschaft des Jahres“ wurde das U18-Team des TSV 1860 gewählt. Die Truppe aus der Hoheleye war Anfang September in Hannover völlig überraschend deutscher Meister geworden. Manfred Hagedorn, Präsident des Westfälischen Turnerbundes, stellte heraus, dass dieser DM-Titel die erste Meisterschaft in dieser Altersklasse seit 45 Jahren für den WTB bedeutete.

Ole Schachtsiek, Mitglied des Meisterteams, wurde zudem als Mannschaftsführer der U18-Nationalmannschaft geehrt, die in Brasilien den WM-Titel holte. Bei der Wahl zum „Einzelsportler des Jahres“ des WTB kam der TSVer unter die besten Drei. Übungsleiter Dr. Carsten Braatz wurde als Trainer der Faustball-Jugendmannschaften im TSV Hagen 1860 und für seine langjährige Verbandstrainertätigkeit geehrt: Und zwar als „Trainer des Jahres 2014“.

Die U18-Mannschaft aus der Hoheleye konnte am vergangenen Wochenende an die Erfolge aus dem Vorjahr anknüpfen. Trotz des altersbedingten Ausscheidens von Ole Schachtsiek und Kai Schneider gewannen die TSVer beim Spieltag in Menden alle Partien gegen Hamm, Coesfeld und Bösperde mit jeweils 2:0 Sätzen sehr deutlich und haben sich damit für die norddeutschen Meisterschaften qualifiziert, die am 6. und 7. Februar in Ahlhorn stattfinden. Zum aktuellen 1860-Nachwuchsteam gehören Kevin Braatz, Leo Eckerle, Florian Kutscher, Jan Schachtsiek, Leon Schmelter und Florian Sträßer.

Am kommenden Wochenende geht auch das Hallen-Bundesliga-Team des TSV Hagen 1860 nach der Weihnachtspause erstmals wieder auf Punktejagd. Am Samstag ist man um 16 Uhr beim Tabellennachbarn Kellinghusen in Schleswig-Holstein zu Gast. Sonntag ab 11 Uhr wollen die Sechziger versuchen, dem Tabellenführer TV Brettorf, wie in der vergangenen Saison, in dessen Halle die Punkte abzunehmen.