18 neue Gürtel für TuS Ende

Ende..  Bei der ersten von vier geplanten Gürtelprüfungen durften am Wochenende 18 Prüflinge der Taekwondoka des TuS Ende antreten, um ihr Können zu beweisen. Unter vielen guten Leistungen fiel es Prüfer Fabian Haas und seinem Trainerteam schwer, einen Prüfungsbesten zu bestimmen.

Zwei Prüfungsbeste

Am Ende fiel die Entscheidung gleich auf zwei Prüflinge: für André Spatzier (34 Jahre) war es die erste Kupprüfung und Markus Gregull (38 Jahre) trägt nun den gelbgrünen Gürtel. Damit bewiesen die beiden Sportler, dass Taekwondo auch im Erwachsenenalter noch erlernbar ist und eindrucksvoll umgesetzt werden kann.

9. Kup - weißgelber Gürtel: Patrick Niederdellmann, Tyler Röhl, Lennox Röhl, Johanna Gregull, Charlotte Rießland, André Spatzier. 8. Kup - gelber Gürtel: Birgit Klein-Wegener, Jasmin Flotow, Leonard Janko, Lennard Koch, Leonard Reeke. 7. Kup - gelbgrüner Gürtel: Markus Gregull, Horatio Pranesh Hemakumar. 6. Kup - grüner Gürtel: Laura Richter. 5. Kup - grünblauer Gürtel: Can Sava. 4. Kup - blauer Gürtel: Maya Wozniak. 3. Kup - blauroter Gürtel: Christoph Wegener. 2. Kup - roter Gürtel: Marieke-Josephine Wegener.