Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Karate-Jugend-DM

Zwei DM-Titel: PSV trumpft groß auf

26.06.2012 | 15:49 Uhr
Zwei DM-Titel: PSV trumpft groß auf
Erfolgreiche PSV- Kämpfer: Chris Grünebeck, Klaus Kuss, Luis Quintana, Nadja Kraume, Lena Schooren und Joelle Englich

Bochum/Gladbeck.   Klaus Kuss und Daniel Gude vom PSV Gladbeck gewannen bei den Deutschen Karate- Jugendmeisterschaften in der Bochumer Rundsporthalle jeweils die Goldmedaille. Darüber hinaus gewannen Kämpfer des PSV noch dreimal Silber und zweimal Bronze.

Die Nachwuchs-Kämpfer des PSV Gladbeck trumpften bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bochum groß auf. Das beweist die Ausbeute von zweimal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze eindrucksvoll. Darüber hinaus erhielten die Brüder Daniel und Stefan Gude von Bundesjugendtrainer Markus Rues eine Einladung zum nächsten Bundesjugendkadertraining.

Zehn Aktive aus der von Birgit Höing und Jörg Uretschläger trainierten Leistungsgruppe des PSV Gladbeck stellten sich in der Bochumer Rundsporthalle im Schatten des VfL-Stadions der geballten nationalen Konkurrenz. Klaus Kuss und Daniel Gude waren dabei ganz besonders erfolgreich.

Bruderduell

Kuss, 14 Jahre junger Braungurtträger, zog in vier Wettbewerben in die Finalrunde ein und gewann im Kumite-Finale den Meistertitel. In dem Endkampf ging es hart zur Sache, zwei regelwidrige Treffer führten zur Disqualifikation des Gegners des Gladbeckers. Im Kumite-Finale kam es wie im Vorjahr zum Duell der Brüder Gude. Dieses Mal setzte sich Daniel gegen Stefan durch, damit war ihm die Revanche gegen seinen älteren Bruder geglückt.

Einen zweiten Platz erkämpfte sich neben Stefan Gude noch das Kata-Team der Jungen (12 - 14 Jahre), das sich in der Besetzung Chris Grünebeck, Klaus Kuss und Luis Quintana mit der Kata Heian Godan nur denkbar knapp geschlagen geben musste. Ebenfalls Silber gewann Kuss mit dem Wattenscheider Kumite-Team. Zwei dritte Plätze komplettierten das erfolgreiche Abschneiden des PSV in Bochum: Kuss holte mit seiner Kata Jion ebenso Bronze wie das Kata-Team der Mädchen mit Joelle Englich, Nadja Kraume und Lena Schooren.

Kevin Eidinger und David Wienkötter zeigten gleichfalls beachtliche Leistungen, scheiterten jedoch jeweils am Finaleinzug.

Redaktion Gladbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
RBS hat gute Aussichten auf die deutsche Meisterschaft
Sportkegeln
Die Gladbecker Reha- und Behindertensportgemeinschaft (RBS) liegt auf Kurs, sich für die deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Am zweiten Spieltag in Ahaus belegte die erste Mannschaft Platz zwei von sechs Teams. Obwohl Abteilungsleiter Ingo Barnitzke improvisieren musste, gab es ein „super...
Nur Zweckels C-Jugend stürmt ins Finale
Jugendfußball Kreispokal
Vier Gladbecker Teams standen in den Kreispokalhalbfinals ihrer jeweiligen Jugend , nur eine Mannschaft schaffte den Sprung ins Endspiel.
Schultendorf will ersten Sieg, Spitzenspiel für Kirchhellen
Tischtennis
GW Schultendorf will in der Verbandsliga endlich den ersten Sieg einfahren, Ligakonkurrent VfB Kirchhellen empfängt Marl-Hüls zum Spitzenspiel. Dazu die Vorschauen auf die unteren Ligen und die Grün-Weiß-Damen.
Derby-Brisanz, Derby-Langeweile, Spitzenspiel
Kreisliga B
Aufsteiger trifft auf Absteiger: Die Drittvertretung des BV Rentfort stellt sich im Kröger Park bei Adler Ellinghorst vor. Die FC-Reserve reist zum Nachbarschaftsduell zu Wacker Gladbeck und Schwarz-Blau will den Tabellenführer stürzen.
Zweckel am Freitagabend mit neuer Strategie in Lippstadt
Fußball Oberliga
In den letzten Spielen bot der SV Zweckel immer das gleiche Bild: Viel Ballbesitz, optische Überlegenheit, aber zu wenig Zug zum Tor. Deshalb will der Trainer beim vorgezogenen elften Saisonspiel die Taktik ändern.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Schiedsrichter
Bildgalerie
Selbsttest
SV Zweckel schafft nur ein 1:1
Bildgalerie
Vestderby
Dachzeile 15.8.14 11:31h
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft