Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Fußball Stadtmeisterschaften

Wacker eröffnet gegen die Preußen

27.06.2012 | 18:02 Uhr
Wacker eröffnet gegen die Preußen
Im Vorjahr holte sich der SV Zweckel auf recht entspannte Art und Weise den Titel. Foto: Jan Dinter / WAZ FotoPool

Gladbeck.   Vom 9. bis 12. August werden sich neun Gladbecker Teams aufs Neue um die Krone des Stadtmeisters streiten, die aktuell der künftige Westfalenligist SV Zweckel innehat - und welche ihm zu entreißen ein schwieriges Unterfangen werden dürfte. Die erste Partie der städtischen Titelkämpfe tragen Wacker Gladbeck und SG Preußen aus.

Die Fußballsaison ist kaum vorbei, da geraten auch schon wieder die Vorbereitungen fürs nächste Spieljahr ins Blick. Und damit in Gladbeck unter anderem die Feldstadtmeisterschaften, die in 2012 kompakt an vier Tagen und exakt eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt ausgetragen werden.

Die Fachschaft Fußball veröffentlichte jetzt den Spielplan der Titelkämpfe, die vom 9. bis zum 12. August stattfinden und an denen neun Mannschaften teilnehmen, die zunächst in zwei Gruppen um den Einzug in die Endrunde kämpfen. In Gruppe 1 treffen Wacker Gladbeck, Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck, der FC Gladbeck und GSK Gladbeck aufeinander, in Gruppe 2 Schwarz-Blau Gladbeck, der BV Rentfort, Adler Ellinghorst, der SV Zweckel und die DJK Alemannia Gladbeck.

Los geht’s mit den ersten Gruppenspielen am Donnerstag, 9. August, ab 18 Uhr auf der Anlage an der Hegestraße in Rentfort. Das Eröffnungsspiel bestreiten Wacker Gladbeck und Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck, also zwei Teams aus der Kreisliga A. Die Endrunde geht am Sonntag, 12. August, über die Bühne. Die Halbfinals beginnen um 14.30 Uhr, das Endspiel wird um 18.15 Uhr angepfiffen.

Die Titelkämpfe der Zweitmannschaften werden zunächst im K.O.-System ausgetragen. Im Viertelfinale kommt es dabei zu folgenden Partien: FC Gladbeck II - SG Preußen Gladbeck II, BV Rentfort II - SuS Rosenhügel 07 II, Adler Ellinghorst II - Schwarz-Blau Gladbeck II, Sieger SV Zweckel II/Wacker Gladbeck II - Sieger Wacker Gladbeck III/Adler Ellinghorst III. Diese Spiele müssen bis zum 8. August absolviert werden. Die Endrunde findet zusammen mit der der Erstmannschaften statt: Das erste Halbfinale beginnt am Sonntag, 12. August, um 12 Uhr, das Endspiel um 17 Uhr.


Der Spielplan der Erstmannschaften in der Übersicht:

Gruppe 1
Donnerstag, 9. August

18.00 Uhr: Wacker - Preußen
18.45 Uhr: FC - GSK
19.30 Uhr: Wacker - FC
20.15 Uhr: Preußen - GSK

Samstag, 11. August
14.00 Uhr: GSK - Wacker
14.45 Uhr: FC - Preußen

Gruppe 2
Freitag, 10. August

17.30 Uhr: SB - BVR
18.15 Uhr: Adler - SVZ
19.00 Uhr: Alemannia - SB
19.45 Uhr: BVR - Adler
20.30 Uhr: SVZ - Alemannia

Samstag, 11. August
15.30 Uhr: SB - Adler
16.15 Uhr: BVR - SVZ
17.00 Uhr: Adler - Alemannia
17.45 Uhr: SVZ - SB
18.30 Uhr: Alemannia - BVR

Endrunde
Sonntag, 12. August

12.00 Uhr: 1. Halbfinale Reserve
13.15 Uhr: 2. Halbfinale Reserve
14.30 Uhr: 1. Halbfinale
15.45 Uhr: 2. Halbfinale
17.00 Uhr: Endspiel Reserve
18.15 Uhr: Endspiel

Redaktion Gladbeck


Kommentare
Aus dem Ressort
SV Zweckel verpflichtet Christopher Zeh
Fußball
Der SV Zweckel meldet einen weiteren Zugang für seine Oberliga-Mannschaft: In Christopher Zeh (bisher ETB Schwarz-Weiß Essen) wechselt ein 23-jähriger, gleichwohl schon erfahrener Mittelfeldspieler an die Dorstener Straße.
Sprintstaffel des TV Gladbeck erkämpft Platz vier
Leichtathletik-DM
Die 4x100m-Staffel des TV Gladbeck (Thomas Lohrengel, Matthias Bos, Kevin Sellke, Simon Schlebach) verpasste bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Ulm nur knapp den Gewinn der Bronzemedaille. Das Quartett landete in 40,83 Sek. auf dem vierten Rang.
Leibner möchte beim VfL Gladbeck kräftig ackern
Handball Dritte Liga
Marius Leibner ist einer von zwei Kreisläufern, die Handball-Drittligist VfL Gladbeck vor der Saison 2014/2015 verpflichtet hat. Der 22-Jährige kam vom Verbandsligisten SV Westerholt und möchte kräftig ackern, um mit den Rot-Weißen die Klasse zu halten.
U20-Staffel des TV Gladbeck - 18. bei der DM
Leichtathletik
Die männliche U20-4x400m-Staffel des TV Gladbeck belegte bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm den 18. Platz. Jonathan Pens, Timo Richterich, Jan Kriesel und Florian Zellewitz erreichten nach 3:30,20 Min. das Ziel.
Adler Ellinghorst sucht noch einen Torwart
Fußball
Fußball-B-Ligist Adler Ellinghorst sucht noch einen zweiten Torwart. Außerdem schaut sich der Gladbecker Verein noch nach A- und B-Jugendspielern um.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft
Rentforter Jubel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft Finale
Der SV Zweckel unterliegt dem VfL Bochum
Bildgalerie
Fußball Testspiel
Preußen hat es geschafft!
Bildgalerie
Aufstiegsspiel