Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Handball Turnier

VfL trifft auf Höchsten und Soest

04.07.2012 | 15:14 Uhr
VfL trifft auf Höchsten und Soest
Trägt ab sofort das Trikot des VfL Gladbeck: Rückraum-Akteur Max Krönung. Foto: Tanja Pickartz

Schwerte/Gladbeck.   In einem Vorbereitungsturnier trifft Handball-Drittligist VfL Gladbeck auf den Oberligisten Soester TV und auf den Verbandsligisten Borussia Höchsten. Ausgetragen wird es am Samstag, 7. Juli, in Schwerte.

Die erste Trainingswoche endet für die Drittliga-Handballer des VfL Gladbeck am Samstag, 7. Juli, mit einem Turnier in Schwerte.

Anders als zunächst angenommen bekommen es die Rot-Weißen um Trainer Holger Krimphove dabei jedoch nicht mit dem Verbandsliga-Aufsteiger TuS Hattingen zu tun, sondern mit Borussia Höchsten. Aber auch diese Mannschaft kämpft in der Verbandsliga um Punkte. Darüber hinaus nimmt noch der Soester TV teil, der bekanntlich in der Oberliga Westfalen zu Hause ist.

Ausgetragen wird das Turnier in der Sporthalle Gänsewinkel in Schwerte, organisiert hat es STV-Trainer Dirk Lohse, der in Schwerte lebt. Der VfL Gladbeck bestreitet am Samstag um 14.30 Uhr das erste Spiel des Tages, Gegner ist Borussia Höchsten. Eine Stunde später steht das Team des Drittliga-Aufsteigers schon wieder auf der Platte, dann gegen den Soester TV, der danach mit der Partie gegen Höchsten das Turnier beschließt.

Die Gladbecker wollen die Veranstaltung vor allem dazu nutzen, um sich schon einmal ein wenig einzuspielen. Bekanntlich stehen in Andreas Tesch (Soester TV), Max Krönung (SF Hamborn 07), Steffen Lüning (Teutonia Riemke), Don Singh Toor (HSG Haltern-Sythen) und Recep Koraman (eigene 2. Mannschaft) fünf Zugänge im Kader des VfL.

Thomas Dieckhoff


Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbecker Phil Steffens wagt Sprung über den großen Teich
Basketball
Der 18-jährige Phil Steffens wagt den Sprung über den großen Teich. Mit einem Sportstipendium wird der Gladbecker, der am Rats sein Abi gemacht hat, an der Evelyn Mack Academy für seinen amerikanischen Highschool-Abschluss lernen. Und er wird im Team der Schule Basketball spielen, bei den Wildcats.
Schlebach hat seine Ziele schon erreicht
Leichtathletik DM
Simon Schlebach ist aktuell der schnellste Gladbecker. Bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Ulm startet der 22-jährige Sprinter des TVG über 200m und mit der 4x100m-Staffel seines Vereins.
Adler Ellinghorst will zurück in die A-Liga
Fußball
Adler Ellinghorst peilt in der neuen Fußball-Saison die sofortige Rückkehr in die A-Liga. Richten soll es Trainer Peter Zültzke, der den einen oder anderen Ex-Adler-Spieler in den Kröger Park mitbrachte.
Jugendstaffel des TV Gladbeck mit Finalchance
Leichtathletik DM
Die männliche 4x400m-Staffel des TV Gladbeck tritt bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm mit Finalchancen an. Die Blauhemden treten in der Besetzung Florian Zellewitz, Jan Kriesel, Jonathan Pens und Timo Richterich an.
BV Rentfort tritt nur noch in der 2. Kreisklasse an
Tischtennis
Der BV Rentfort tritt mit seiner ersten Tischtennis-Mannschaft nicht mehr in der Kreisliga A. Vielmehr spielt ein neu formiertes Team in der Ende August beginnenden Saison in der 2. Kreisklasse um Punkte.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft
Rentforter Jubel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft Finale
Der SV Zweckel unterliegt dem VfL Bochum
Bildgalerie
Fußball Testspiel
Preußen hat es geschafft!
Bildgalerie
Aufstiegsspiel