VfL Gladbeck II - Schlüsselspiel in Bergkamen

Der VfL Gladbeck II um Trainer David Nowak stellt sich in der Handball-Landesliga in Bergkamen vor.
Der VfL Gladbeck II um Trainer David Nowak stellt sich in der Handball-Landesliga in Bergkamen vor.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In der Handball-Landesliga stellt sich der VfL Gladbeck II beim HC Tura Bergkamen vor. Erwartet wird ein Abstiegskrimi.

Gladbeck..  Die Handball-Reserve des VfL Gladbeck hat ein Schlüsselspiel im Kampf um den Verbleib in der Landesliga vor der Brust. Am Sonntag, 12. April, reisen die Rot-Weißen zum HC TuRa Bergkamen II und wollen die Gastgeber mit einem Auswärtssieg in der Tabelle hinter sich lassen. Los geht es um 18 Uhr.

Ein Auswärtssieg wäre Gold wert. Schließlich steht Bergkamen in der Tabelle nur einen Zähler und Platz besser da als der VfL II. Entsprechend ordnet auch David Nowak, der Coach der Rot-Weißen, die Partie ein: „Das ist ein klassisches Vier-Punkte-Spiel und extrem wichtig für uns.“

Zurückgreifen kann David Nowak dabei auf eine voll besetzte Bank. Sollte dem VfL II tatsächlich der erste Auswärtssieg der Saison gerade in diesem Spiel gelingen, wäre man dem Klassenerhalt ein großes Stück näher gekommen. Sollten Marvin Brandhorst & Co. in Bergkamen indes verlieren, würde dieser in weite Ferne rücken. An Spannung mangelt es dieser Partie jedenfalls nicht, es scheint auf einen wahren Abstiegskrimi hinauszulaufen.