U9 des VfL wird Vierter

Die U9-Mädchen-Fußballmannschaft des VfL Gladbeck nahm jetzt recht erfolgreich an einem Hallenturnier des 1. FFC Recklinghausen teil. Der Nachwuchs der Rot-Weißen landete in der Endabrechnung auf dem vierten Platz. Dieses gute Abschneiden war umso überraschender, weil der VfL als einziger Verein eine U9-Auswahl in dieses E-Juniorinnen-Turnier schickte.

Platz zwei in der Vorrunde

Die Gladbecker belegten in ihrer Vorrundengruppe mit neun Punkten den zweiten Platz und qualifizierten sich damit für das Halbfinale. In dieser Partie verlor der VfL gegen Olympia Bocholt mit 1:2. Der Treffer für die Rot-Weißen ging auf das Konto von Luisa Rusch. Im kleinen Finale unterlagen die Gladbeckerinnen dem FC Marbeck mit 0:3.

Gegen eben diesen Gegner hatte der VfL sein erstes Gruppenspiel mit 0:5 verloren. Das zweite Spiel war kampflos für den VfL Gladbeck gewertet worden, weil Gegner VfL Gennebreck nicht antrat. Im Anschluss setzte sich der Nachwuchs gegen SuS Dinslaken mit 4:1 erfolgreich in Szene. Die Torschützen waren Josephine Kretauer, Luisa Rusch, Lilith Poida und Lotte Heßling. Ebenfalls erfolgreich bestritten die Gladbeckerinnen das vierte Spiel, gegen den FFC Recklinghausen II gab’s ein 2:1, beide Tore erzielte Lotte Heßling.