Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Frauenvolleyball Verbandsliga

TV-Reserve beweist Moral und Können

10.11.2008 | 07:02 Uhr
TV-Reserve beweist Moral und Können

Die Zweitvertretung des TV Gladbeck, die zuletzt dreimal in Folge verloren hatte, hat sich in der Frauenvolleyball-Verbandsliga mit einem Erfolg zurückgemeldet.

Das Team um Trainer Andreas Packeisen feierte in Holzwickede einen zwischenzeitlich nicht mehr für möglich gehaltenen 3:2-Sieg. „Die Mädels haben sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf gezogen”, fasste Packeisen die Partie anschaulich zusammen.

Nach den ersten beiden Sätzen deutete nichts darauf hin, dass der Sieger des Vergleichs Gladbeck heißen könnte. „Nachdem wir den ersten Satz abgegeben haben, ist die Mannschaft wieder innerlich zusammengefallen”, so Packeisen. Die Körpersprache seiner Spielerinnen erinnerte ihn fatal an die letzte Heimpartie gegen Meschede, als der TV nach ganz schwacher Leistung mit 0:3 untergegangen war.

In Holzwickede begannen die Gladbeckerinnen sich aber zu wehren. Packeisen hatte nach dem ersten Durchgang viel gewechselt. Nach dem zweiten wechselte er erneut - und fand schließlich die Formation, die dem Gegner Paroli bieten konnte. Und mehr als das. „Plötzlich hat sich irgendetwas entladen”, sagte der Trainer. Die Blau-Weißen wussten sich ab dem dritten Durchgang in allen Spielelementen zu steigern, und mit der besseren Qualität auf dem Feld wuchs auch das Selbstbewusstsein auf Seiten der Gäste.

Ein Knackpunkt im Spiel war sicherlich eine Angabenserie von Kira Oberbossel, die im dritten Satz den TV Gladbeck von 6:6 auf 14:6 davonziehen ließ. Packeisen: „Da haben die Mädels gemerkt, es geht etwas.”

VV Holzwickede - TV Gladbeck II 2:3.

Sätze: 25:20, 25:18, 13:25, 19:25, 9:15.

TV Gladbeck: Svoboda, Göckener, Weber, Tenspolde, Drescher, Asche, Siemer, Capote, Waterhoff, Löns, Pohle, Harrmann, Engelhardt, Oberbossel.

Thomas Dieckhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
SV Zweckel - Auch Shala schwer verletzt
Fußball
Vor dem Oberliga-Spiel beim FC Eintracht Rheine erreichte den SV Zweckel eine schlechte Nachricht: Mittelfeldmann Elvis Shala zog sich beim 0:0 gegen Arminia Bielefeld II einen Bänderriss zu und fällt mindestens acht Wochen lang aus.
VfL Gladbeck probt in Menden den Ernstfall
Handball
Sieben Tage vor dem Meisterschaftsstart absolviert Handball-Drittligist VfL Gladbeck bei der HSG Menden/Lendringsen seine Generalprobe. Die Gastgeber aus dem Sauerland, die für die neue Oberliga-Saison personell aufgerüstet haben, dürften die Rot-Weißen richtig fordern.
TV Gladbeck lädt zum Giants-Cup
Volleyball
Die Volleyball-Abteilung des TV Gladbeck lädt zum siebten Male zum Giants-Cup. Die Zweitliga-Frauen des Gastgebers zeigen sich anlässlich dieses Turniers erstmals seit dem Erreichen des zweiten Tabellenplatzes in der Saison 2013/2104 ihren Fans.
SG Preußen Gladbeck empfängt VfL Reken
Fußball
In der Fußball-Bezirksliga empfängt Aufsteiger SG Preußen Gladbeck am zweiten Spieltag den VfL Reken. Die Platzherren müssen auf Marvin Schulz verzichten. Auszufallen drohen darüber hinaus Dennis Wagner und Torjäger Kevin Klein.
VfL Gladbeck nimmt Eiswasser-Dusche
Handball
Die Handballer des VfL Gladbeck nahmen jetzt für den guten Zweck an der Ice Bucket Challenge teil. D. h.: Sie schütteten sich eiskaltes Wasser über den Kopf. Die Ice Bucket Challenge (Eiskübel-Herausforderung) dient nämlich dazu, auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam zu...
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Dachzeile 15.8.14 11:31h
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft
Rentforter Jubel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft Finale
Der SV Zweckel unterliegt dem VfL Bochum
Bildgalerie
Fußball Testspiel