Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Frauenvolleyball Verbandsliga

TV-Reserve beweist Moral und Können

10.11.2008 | 07:02 Uhr
TV-Reserve beweist Moral und Können

Die Zweitvertretung des TV Gladbeck, die zuletzt dreimal in Folge verloren hatte, hat sich in der Frauenvolleyball-Verbandsliga mit einem Erfolg zurückgemeldet.

Das Team um Trainer Andreas Packeisen feierte in Holzwickede einen zwischenzeitlich nicht mehr für möglich gehaltenen 3:2-Sieg. „Die Mädels haben sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf gezogen”, fasste Packeisen die Partie anschaulich zusammen.

Nach den ersten beiden Sätzen deutete nichts darauf hin, dass der Sieger des Vergleichs Gladbeck heißen könnte. „Nachdem wir den ersten Satz abgegeben haben, ist die Mannschaft wieder innerlich zusammengefallen”, so Packeisen. Die Körpersprache seiner Spielerinnen erinnerte ihn fatal an die letzte Heimpartie gegen Meschede, als der TV nach ganz schwacher Leistung mit 0:3 untergegangen war.

In Holzwickede begannen die Gladbeckerinnen sich aber zu wehren. Packeisen hatte nach dem ersten Durchgang viel gewechselt. Nach dem zweiten wechselte er erneut - und fand schließlich die Formation, die dem Gegner Paroli bieten konnte. Und mehr als das. „Plötzlich hat sich irgendetwas entladen”, sagte der Trainer. Die Blau-Weißen wussten sich ab dem dritten Durchgang in allen Spielelementen zu steigern, und mit der besseren Qualität auf dem Feld wuchs auch das Selbstbewusstsein auf Seiten der Gäste.

Ein Knackpunkt im Spiel war sicherlich eine Angabenserie von Kira Oberbossel, die im dritten Satz den TV Gladbeck von 6:6 auf 14:6 davonziehen ließ. Packeisen: „Da haben die Mädels gemerkt, es geht etwas.”

VV Holzwickede - TV Gladbeck II 2:3.

Sätze: 25:20, 25:18, 13:25, 19:25, 9:15.

TV Gladbeck: Svoboda, Göckener, Weber, Tenspolde, Drescher, Asche, Siemer, Capote, Waterhoff, Löns, Pohle, Harrmann, Engelhardt, Oberbossel.

Thomas Dieckhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
Gesucht werden Gladbecks Beste
Sportlerwahl 2014
Adi Raible (Adis Sportstube), der Stadtsportverband und die WAZ suchen einmal mehr die Sportler des Jahres. Eine Jury nominierte jetzt in vier Kategorien jeweils drei verdiente Aktive. Die Entscheidung, wer am 14. November ausgezeichnet wird, treffen die WAZ-Leser!
SV Zweckel - Appelt: „Keine Drucksituation“
Fußball
In der Fußball-Oberliga ist der SV Zweckel auf einen Abstiegsplatz zurückgefallen. SVZ-Trainer Appelt nimmt’s gelassen: Wir befinden uns nicht in einer Drucksituation, das wird von außen herangetragen.“ Der Coach weiter: „Mit etwas mehr Glück hätten wir zehn bis zwölf Punkte mehr.“
Preußen Gladbeck - André Becker als Hoffnungsträger
Fußball
In der Fußball-Bezirksliga wartet auf Aufsteiger SG Preußen Gladbeck ein weiteres Sechs-Punkte-Spiel. Die Schwarz-Gelben stellen sich in Haltern beim SV Lippramsdorf vor. SGP-Trainer Marcussen sagt: „Der letzte Sieg war ganz wichtig für die Psyche, doch wir müssen nachlegen.“
BV Rentfort möchte in die Erfolgsspur zurück
Fußball
In der Kreisliga A1 möchte der BV Rentfort nach dem 1:3 gegen Erle 08 in die Erfolgsspur zurück. Der BVR stellt sich bei Eintracht Erle vor. Ferner spielen Preußen Gladbeck II - Beckhausen 05, VfB Kirchhellen - SV Zweckel II, FC Gladbeck - YEG Hassel II und, in der A2, BW Gelsenkirchen - BV Rentfort...
TV Gladbeck spielt nun gegen Leverkusen um Punkte
Frauenvolleyball
Anfang Oktober setzten sich die Giants des TV Gladbeck im Halbfinale des Pokalwettbewerbs des Westdeutschen Volleyball-Verbandes mit 3:0 gegen Bayer Leverkusen durch. Am Sonntag, 2. November, trifft der TVG nun in der Meisterschaft auf Bayer. Für Gladbeck läuft erstmals Lena Overländer auf.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Schiedsrichter
Bildgalerie
Selbsttest
SV Zweckel schafft nur ein 1:1
Bildgalerie
Vestderby
Dachzeile 15.8.14 11:31h
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft