TV-Korbjäger verlieren knapp

TV Wolbeck - TV Gladbeck 65:58

In der Landesliga mussten die Basketballer des TV Gladbeck eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Auswärts beim TV Wolbeck unterlag die Mannschaft von Trainer Sebastian Gieseler mit 58:65. Kapitän Jens Conrad attestierte seinen Mitspielern dennoch eine „ordentliche Leistung“. Letztlich war der Spielausgang ärgerlich, da es bis drei Minuten vor Schluss noch Unentschieden stand.

Conrad lobt den Gegner

„Wir haben in den letzten Minuten den Rhythmus verloren“, bemängelte Conrad, der jedoch auch Lob für den Gegner übrig hatte. „Wolbeck war sehr gut drauf an diesem Tag.“ Aktuell belegen die Blauhemden des TV den neunten Tabellenrang und befinden sich mit acht eingefahrenen Zählern im Abstiegskampf. Am kommenden, 15. Spieltag, trifft das Gieseler-Team im Derby auf die Adler aus Bottrop. Auf heimischen Parkett möchten die Gastgeber gegen den Ligavierten selbstverständlich punkten - eine schwere Aufgabe.